Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Körpersprache im Klassenraum – Überleben oder Untergehen
Nr.
khi22.47.121
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
24.11.2022 , 08:30 Uhr
Ende
24.11.2022 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
10.11.2022
max. Teilnehmende
12
min. Teilnehmende
8
Kosten
95,00€
Adressaten
Lehrerinnen und Lehrer, Pädagogisches Personal, Schulsozialarbeiter und Schulsozialarbeiterinnen.
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Mehr als 80% der Kommunikation verläuft über die Körpersprache. Schülerinnen und Schüler analysieren unsere unausgesprochenen Botschaften und nutzen unsere Schwächen ebenso sehr aus, wie sie unsere Selbstsicherheit anerkennen.
Im Unterricht können wir Lehrende unseren Beruf sehr erleichtern, indem wir das nonverbale Verhalten der Schülerinnen und Schüler analysieren und die eigene Körpersprache zur Unterstützung unserer Wirkung aktiv einsetzen. Dies erfordert Kenntnis über die eigene Wirkung und ein Übungsfeld zum Erlernen neuer Verhaltensweisen.
Beides biete ich Ihnen in diesem Seminar. Sie können mit mir erforschen
• welche nicht sprachlichen Signale zu einem schweren Stand vor der Klasse führen
• wodurch Sie Souveränität, Überlegenheit und Dominanz ausstrahlen
• wann Sie welche körpersprachlichen Mittel einsetzen sollten
• wie Sie auf unterschiedliche Typen von Schülern körpersprachlich eingehen können

Der Workshop „Körpersprache im Klassenraum” ist ein Praxisseminar. Neben Übungen zum sicheren Auftreten und zur Erkundung von Wechselwirkungen, werden exemplarische Situationen aus dem beruflichen Alltag der jeweiligen Teilnehmenden nachgestellt. Verschiedene Handlungsmöglichkeiten werden an Hand dieser Fallbeispiele erprobt und trainiert und selbstsicheres Auftreten wird gefestigt.

Zur Referentin:
Bettina Melcher, Diplom Pädagogin
Beraterin und Trainerin seit 2002 mit den Schwerpunkten nonverbale Kommunikation, zielorientierte Gesprächsführung und Beratung in Veränderungsprozessen.
Mitglied im Deutschen Verband für Coaching und Training DVCT

Weitere Informationen zur Referentin: http://www.ksw-coach.de/Home.html
Referenzvideos unter http://www.youtube.com/channel/UCnEmvyigZe8xCSXVPsmqikA

-----

Passus bei freien Veranstaltungen:

Wichtig: Die Teilnahmegebühr beträgt 95 EUR und wird der entsendenden Schule in Rechnung gestellt.

Alle Fortbildungsveranstaltungen finden i. d. R. bzw. zum Teil in der dienstfreien Zeit statt. Auch dann ist die Genehmigung der Dienststelle Voraussetzung für die Anmeldung und die dienstrechtliche Absicherung. Bei der Online-Anmeldung müssen Sie bestätigen, dass Ihnen diese Genehmigung vorliegt.

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593 />
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheimi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Bettina Melcher (Leitung)
Zielsetzung
1.) Die Wahrnehmung nonverbaler Signale verstärken
2.) Wesentliche Wirkungsmechanismen von nichtsprachlichen Signalen erkennen
3.) Die eigene Körpersprache erkunden und zielgerichtet variieren
Kompetenz
  • Die Teilnehmenden werden für die Wahrnehmung nonverbaler Signale sensibilisiert.
  • Sie kennen wesentliche Wirkmechanismen nonverbaler Signale.
  • Sie erkunden die eigene Körpersprache und können diese variieren.
Inhalte
  • Wahrnehmung nonverbaler Signale.
  • Wesentliche Wirkungsmechanismen von nichtsprachlichen Signalen.
  • Die eigene Körpersprache.
Flyer Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln