Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Impulse zur Modulreihe "Verantwortlich mobil sein" auf der Basis des Curriculum Mobilität
Nr.
22.27.24
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
04.07.2022 , 15:00 Uhr
Ende
04.07.2022 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
24.06.2022
max. Teilnehmende
50
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte: SEK I, SEK II, Lehrkräfte Berufsbildender Schulen, Mobilitätsbeauftragte mit Interesse, diese Module in einer Erprobungsphase ab Schuljahr 2022/23 umzusetzen und mit den Referat 23 des MK, den Fachberatungen Mobilität und externen Partnern in einen Austausch zu gehen.
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Online-Veranstaltung BBB
  • Fortbildung
Beschreibung
Die Referentin stellt das Konzept vor, welches in einer Teamarbeit mit externen Partnern entstanden ist und zeigt den TN Möglichkeiten auf, damit im Schullalltag umzugehen.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Gymnasium Sek I,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II,

Realschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Kathrin Staab (Leitung)
Zielsetzung
Die VA soll dazu dienen, den LK genannter Schulformen Möglichkeiten für das kommende Schuljahr aufzuzeigen, um das Curriculum Mobilität an der Schule in diesem Kontext umzusetzen.
Kompetenz
  • Die TN erfahren auf der Basis des Curriculum Mobilität das Gesamtkonzept der Modulreihe und sind in der Lage, diese an ihrer Schule zu kommunizieren bzw. eigenständig umzusetzen.
Inhalte
  • Die VA soll dazu dienen, den LK genannter Schulformen Möglichkeiten für das kommende Schuljahr aufzuzeigen, um das Curriculum Mobilität an der Schule in diesem Kontext umzusetzen.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln