Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

QuiS - Qualifizierungsmaßnahme inklusive Schule: Erich Kästner-Schule Achim
Nr.
KBED22.36.167
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
08.07.2022 , 08:30 Uhr
Ende
08.07.2022 , 13:00 Uhr
Anmeldeschluss
28.06.2022
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Schulisches pädagogisches Personal „Erich Kästner-Schule Achim“
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Förderpläne sind als Instrumente vorgesehen, der Individualität der Schüler*innen mit Zielen und Maßnahmen im Unterricht zu entsprechen. In der Realität wird der Nutzen von Förderplänen jedoch oft als „bürokratisch aufwendig“ und „zeitfressend“ bewertet (vgl. Idel et al. 2018 in Lütje-Klose/Streese 2019). Förderpläne werden erfahrungsgemäß nur dann sinnvoll in das Schulleben integriert, wenn sie kooperativ erstellt werden und auch die Eltern sowie die Schülerin oder der Schüler selbst in den Prozess einbezogen sind (vgl. Melzer/Methner/Popp 2017; Lütje-Klose/Streese 2019).
Vor diesem Hintergrund wird es inhaltlich um die Arbeit mit SPLINT und die Einbettung in ein Förderplankonzept gehen. Die Fragestellung: "Wie gelingt es uns SPLINT gewinnbringend im Rahmen der Inklusion in der Zusammenarbeit mit Regelschullehrkräften einzusetzen?" erhält hierbei besondere Bedeutung.

Referent*innen:
Julia Looschen, Multiplikatorin inklusive Schule
Jesper Freund, Multiplikator inklusive Schule

_______________________

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Reisekosten werden im Rahmen der bereitgestellten Haushaltsmittel auf Antrag an Lehrkräfte ÖFFENTLICHER Schulen erstattet. Das entsprechende Formular finden Sie hier: http://www.extra.formularservice.niedersachsen.de/cdmextra/cfs/eject/pdf/427.pdf?MANDANTID=5&FORMUID=035_002n
_____________________
Corona-Hinweis:
Die am Veranstaltungsort aktuellen geltenden Hygienebestimmungen sind einzuhalten.
_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, ca. 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Schulform

Förderschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Herr Jesper Freund
Julia Looschen (Leitung)
Zielsetzung
Nützliche und wirksame Förderpläne kooperativ erstellen, anwenden, reflektieren und fortschreiben

Verankerung/ Weiterentwicklung des kooperativen Förderplanprozesses in inklusiven Settings
Kompetenz
  • Die Teilnehmenden verstehen die Förderung aller Schülerinnen und Schüler als wesentlichen Bestandteil ihres Unterrichts.
  • Sie erstellen einen Förderplan mit der SPLINT App im multiprofessionellen Team.
  • Sie reflektieren genutzte Methoden zur Erstellung eines Förderplans und entwickeln Ideen zur Umsetzung in inklusiven Settings.
Inhalte
  • Grundlagen der Förderplanung und der Förderkreislauf
  • Umgang mit SPLINT
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln