Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schulische Sozialarbeit: Sexuelle Grenzverletzung im schulischen Kontext
Nr.
KH.2228.SO10
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
14.07.2022 , 09:00 Uhr
Ende
14.07.2022 , 13:00 Uhr
Anmeldeschluss
04.07.2022
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Sozialarbeiter*innen in schulischer Verantwortung, MA des RLSB Hannover
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Das Thema „Sexuelle Grenzverletzung“ in pädagogischen Institutionen ist in den vergangenen Jahren durch die Berichte von Opfern immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gelangt. Als Reaktion darauf, hat das Bundeskabinett hat am 24. März 2010 die Einrichtung des Runden Tisches „Sexueller Kindesmissbrauch in Abhängigkeits- und Machtverhältnissen in privaten und öffentlichen Einrichtungen und im familiären Bereich“ beschlossen und in diesem Zusammenhang die Initiative „Kein Raum für Missbrauch“ geschaffen. Ein Schwerpunkt ist hierbei, die päd. Institutionen im Rahmen der Prävention und Intervention zu unterstützen. Hierzu bietet die Schulpsychologie Hannover eine Onlineveranstaltung an, die sich inhaltlich wie folgt zusammensetzt:

1. Einführung in die Thematik
2. Handlungsempfehlungen und mögliche Standards in Schule
3. Informationen über weitere Vertiefung (E-Learning Angebote) sowie Informationen über interne und externe Beratungsangebote

Technische Hinweise:
PC oder Laptop
Gute Internet-Verbindung
Kamera und Mikrophon
eine ungestörte Arbeitsumgebung

Fortbildungsleiterin ist Susan MacIntyre, Schulpsychologische Dezernentin

Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist damit kostenfrei.

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:
https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/teilnahmebedingungen.html
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - uniplus Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
uniplus Kurshotline (Leitung)
Zielsetzung
Handlungskompetenzen erweitern und Informationen zur strukturierten Prävention erhalten
Kompetenz
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Einfühlungsvermögen
  • Analysefähigkeit
Inhalte
  • Handlungsempfehlungen und mögliche Standards in Schule
  • interne und externe Beratungsangebote
  • E-Learning Angebote zum Thema kennenlernen
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln