Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitale Medien im Musikunterricht: Musikproduktion
Nr.
KGÖ.NLF22.25.08
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
06.07.2022 , 16:00 Uhr
Ende
06.07.2022 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
29.06.2022
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Online
Beschreibung
In der Fortbildung werden folgende Musik-Apps und deren Einsatzmöglichkeiten im Unterricht vorgestellt:
- Garageband
- BandLab
- Musik Maker Lab
Konkrete Unterrichtsbeispiele werden mit mediendidaktischen Modellen verknüpft und eine gemeinsame Diskussion dazu moderiert.

Garageband
Garageband ist eine kostenlose Digital-Audio-Workstation (DAW) für iOS-Geräte. Eigene Aufnahmen, vorgefertigte Loops und MIDI-programmierbare Sounds können zu anspruchsvollen Musikproduktionen zusammengeführt werden.

BandLAB
BandLab ermo?glicht es Mehrspuraufnahmen zu realisieren, zu bearbeiten und zu mixen. Kurz gesagt: Mit BandLab kann man Musik produzieren oder Kla?nge aufzeichnen. Ausgangspunkt sind entweder eigene Aufnahmen oder bereits vorhandene Dateien.

Music Maker Jam
Musik Maker Jam erstellt mit Hilfe vorgegebener Sounds, Loops oder eigener Aufnahmen über einen 8-Kanal Mixer individuelle Musikstücke, kombiniert erstellte Songteile und eignet sich neben der Aufnahme des fertigen Tracks für Live-Performances.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Felix Goltermann (Leitung)
Zielsetzung
Kennenlernen und Erproben der Apps Garageband, BandLab und Music Maker Jam
Kompetenz
  • Die TN kennen die Apps Garageband, BandLab und Music Maker Jam
  • Die TN kennen Unterrichtsbeispiele der drei Apps.
  • Die TN haben Ideen, wie sie die drei Apps im ihrem Untericht einsetzen.
Inhalte
  • Die drei Apps Garageband, BandLab und Music Maker Jam
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln