Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Demokratie emotional und reflexiv fördern - ein Schnuppertag zum israelischen Demokratietraining Betzavta - Miteinander leben
Nr.
KGÖ.NLF22.43.02
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
01.11.2022 , 09:00 Uhr
Ende
01.11.2022 , 16:15 Uhr
Anmeldeschluss
23.10.2022
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Lehrkräfte aller Schulformen im Rahmen des Projekts Zukunftsschule Niedersachsen
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Präsenz
Beschreibung
Betzavta bedeutet "miteinander"
… und damit ist schon viel gesagt, denn das gemeinsame Erleben und Gestalten steht im Mittelpunkt des Demokratietrainings. Es wurde 1988 vom Adam Institute for Democracy and Peace in Jerusalem entwickelt und hat seine Wurzeln in der israelischen Friedensbewegung.
1995 adaptierte das Centrum für angewandte Politikforschung an der Universität München das Bildungskonzept für die Situation in Deutschland – mit leicht verändertem Fokus: Während Betzavta in Israel auch als Werkzeug der Vermittlung in konkreten politischen Konflikten eingesetzt wird, liegt der Schwerpunkt in Deutschland auf dem sozialen Lernen. Es wird zum einen genutzt, um gesellschaftlichen Phänomenen wie Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit, aber auch Mobbing entgegenzutreten. Zum anderen stärkt das Training soziale wie persönliche Kompetenzen, es motiviert und befähigt zu gesellschaftlicher Partizipation.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Förderschule,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Olaf Ansorge (Leitung)
Zielsetzung
Das Konflikt-Dilemma-Konzept des Trainingsprogramms Betzavta erfahren
Erfahrungsorientierte Übungen zu den Themenbereichen: Demokratische Prinzipien, Diversity und Gleichheit
Grenzen des Gehorsams durchführen und reflektieren
Unterrichtliche Umsetzung diskutieren
Kompetenz
  • Erfahrungsorientierte Übungen zu den Themenbereichen Demokratische Prinzipien, Diversity und Gleichheit Grenzen des Gehorsams im Rahmen des israelischen Demokratietrainings Betzavtadurchführen und reflektieren
Inhalte
  • Ziele, Konzept und Übungen des israelischen Demokratietrainings erfahren und reflektieren. Den unterrichtlichen bzw. schulischen Einsatz diskutieren
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln