Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

AuG - Qualifizierung für Beauftragte für Brandschutz und Evakuierung
Nr.
KBED22.37.028
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
15.09.2022 , 09:00 Uhr
Ende
15.09.2022 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.09.2022
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Landesbedienstete, die als "Beauftragte für Brandschutz und Evakuierung" an ihrer Schule tätig werden sollen. Alle Teilnehmenden müssen als Lehrkraft an niedersächsischen Schulen tätig sein.
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Die Schulleitungen können gem. § 13 (2) Arbeitsschutzgesetz "Beauftragte für Brandschutz" benennen (vgl. RdErl. des MK "Erste Hilfe, Brandschutz und Evakuierung" vom 27.6.2016).
Damit diese ihre Aufgaben verantwortlich wahrnehmen können, ist eine Qualifizierung sinnvoll.

Es werden folgende Inhalte angeboten:
• Organisation von Brandschutz und Evakuierung
• Rolle und Aufgaben der Beauftragten für Brandschutz
• Brandschutzordnung
• Vorbeugender Brandschutz
• Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen
• Evakuierungsübungen
• Unterweisungsthemen, Medien

Weitere ortspezifische Schwerpunkte können nach Absprache in den Ablauf eingebaut werden. Die Referentinnen und Referenten sind Fachkräfte für Arbeitssicherheit an öffentlichen Schulen in Niedersachsen.

________________________
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
_______________________
Reisekosten werden im Rahmen der bereitgestellten Haushaltsmittel auf Antrag an Lehrkräfte ÖFFENTLICHER Schulen erstattet. Das entsprechende Formular finden Sie hier: http://www.extra.formularservice.niedersachsen.de/cdmextra/cfs/eject/pdf/427.pdf?MANDANTID=5&FORMUID=035_002n

Am Ende der Veranstaltung übergeben Sie ggf. das ausgefüllte Formular der Veranstaltungsleitung.

Bei Fragen zur Reisekostenabrechnung wenden Sie sich bitte direkt an das Team Reisekosten im NLQ:
reisekostenstelle@nlq.nibis.de

_______________________
Corona-Hinweis:
Die am Veranstaltungsort geltenden Hygienebestimmungen sind einzuhalten.
_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Mario Rolfs (Leitung)
Zielsetzung
Die Teilnehmenden erlangen die Kompetenz, die Schulleitung oder die Seminarleitung bei der Organisation und Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes entsprechend ihrer Beauftragung fachkundig zu unterstützen bzw. übertragene Aufgaben in eigener Verantwortung wahrzunehmen.
Kompetenz
  • Unterstützung der Schulleitung oder der Seminarleitung bei der Organisation und Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Organisation von Brandschutz und Evakuierung
Inhalte
  • Organisation von Brandschutz und Evakuierung
  • Rolle und Aufgaben der Beauftragten für Brandschutz
  • Brandschutzordnung
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln