Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Krieg in der Ukraine – Propagandastrategien des Kreml und hybride Kriegsführung
Nr.
22.26.33
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
28.06.2022 , 16:00 Uhr
Ende
28.06.2022 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
20.06.2022
max. Teilnehmende
150
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte an niedersächsischen Schulen und Mitarbeitende der schulischen Sozialarbeit aller Schulformen
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Online-Veranstaltung BBB
Beschreibung
Seit der Annexion der Krim 2014 werden die kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine von erheblicher Propaganda und der Anwendung verdeckter Konfliktmittel begleitet. Daher ist seit einigen Jahren immer öfter die Rede von „hybrider Kriegsführung“. Die Strategien und Mittel sind dabei unterschiedlich und mitunter auch sehr subtil.
Doch was bedeutet „hybride Kriegsführung“ in diesem Fall konkret? Wie sehen die Propagandastrategien des Kreml aus? Und auf welche Weise kommen sie auch in Deutschland zum Einsatz?
Diesen Fragen will die Online-Veranstaltung nachgehen und die Propagandastrategien sowie die hybride Kriegsführung in den Blick nehmen. Selbstverständlich wird es im Rahmen der Veranstaltung auch Raum für die Fragen der Teilnehmenden geben.

Der Referent:
Udo Lielischkies, Journalist und ehemaliger Leiter des ARD-Studios in Moskau
1980-2018 für den WDR tätig, u.a. als Korrespondent in Brüssel, Moskau und Washington
von 2014 bis 2018 ARD-Studioleiter in Moskau
zahlreiche Filme zu der politischen Situation in Russland und der Ukraine
2019 erschien sein Buch „Im Schatten des Kreml. Unterwegs in Putins Russland“
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Christina Kakridi
Udo Lielischkies
Dr. Inga Niehaus
Christoph Reinemund (Leitung)
Heinz-Jürgen Rickert
Dr. Susanne Umbach
Zielsetzung
Die Teilnehmenden erhalten einen differenzierten Einblick in die Propagandastrategien des Kreml und das Thema hybride Kriegsführung.
Kompetenz
  • Die Teilnehmenden können Propagandastrategien des Kreml und das Thema hybride Kriegsführung erklären.
  • Die Teilnehmenden können die wesentliche Ziele und Erscheinungsformen von Propagandastrategien und hybrider Kriegsführung benennen.
Inhalte
  • Propagandastrategien des Kreml und hybride Kriegsführung
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln