Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche in der schulischen Umgebung
Nr.
KLIN.22-12-05.003
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
05.12.2022 , 10:00 Uhr
Ende
06.12.2022 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
21.11.2022
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
10
Kosten
290,00€
Übernachtung
Eine Übernachtung wird vom Anbieter angeboten
Adressaten
Seminar für Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II und Schulsozialarbeiter*innen
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Depressionen im Jugendalter, Essstörungen, selbstverletzendes Verhalten, Sucht etc. sind Themen, mit denen Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen täglich umgehen müssen. Psychische Erkrankungen machen uns oft mehr Angst, als körperliche. Inklusion von psychisch erkrankten Schüler*innen braucht Wissen um die Störungsbilder!
Im Seminar wird folgenden Fragen nachgegangen:
• Wie gehe ich im Schulalltag mit den Symptomen psychischer Störungen bei Jugendlichen um?
• Was sind die Frühwarnsignale?
• Wie gelingt die Kooperation mit den behandelnden Therapeuten?
• Wie gehe ich mit meinen Sorgen, Ängsten und Befürchtungen um?
• Wie spreche ich mit Eltern betroffener Kinder?
• Wie schaffe ich Entlastung für die Klasse? Was muss die Klasse über die Erkrankung wissen?

Referentin Hedwig Gebbeken, Hannover

Kosten 290,00 € (EZ-Zuschlag 17,00 €)
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Hausi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Judith Hilmes (Leitung)
Zielsetzung
s.o.
Kompetenz
  • s.o.
Inhalte
  • s.o.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln