Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Problematisches Schüler*innenverhalten - Kinder in der Schule (nicht nur) mit Unterstützungsbedarf ES
Nr.
KLIN.22-11-16.013
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
16.11.2022 , 10:00 Uhr
Ende
17.11.2022 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
13.10.2022
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
10
Kosten
290,00€
Übernachtung
Eine Übernachtung wird vom Anbieter angeboten
Adressaten
Seminar für Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen aller Schulformen und Schulstufen
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Es braucht mittlerweile nicht mehr das Arbeiten an einer Brennpunktschule, um mit dem problematischen Verhalten vieler Schüler*innen im Schulalltag konfrontiert und überfordert zu sein. Herausforderndes und dissoziales Verhalten ist eine Herausforderung für alle Beteiligten und bringt Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen, und teilweise auch die Mitlernenden, an den Rand der Belastbarkeit.

Im Seminar wird folgenden Fragen nachgegangen:
• Was hilft, ein solches Verhalten zu verstehen und dementsprechend zu lenken?
• Was hilft, Sozial-, Ordnungs-, Arbeits- und Lernverhalten nachhaltig positiv zu modifizieren?
• Welche Schulentwicklungsmodelle helfen, nicht mehr als Einzelkämpfer vor der Klasse zu stehen, sondern im
Lehrenden-Team an einem Strang zu ziehen?
• Wie gelingt es, die Erziehungsberechtigten der Kinder, die problematisches Verhalten zeigen, zu erreichen
und zu beraten?

Referentin Hedwig Gebbeken, Hannover

Kosten 290,00 € (EZ-Zuschlag 17,00 €)
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Hausi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Judith Hilmes (Leitung)
Zielsetzung
s. Beschreibung
Kompetenz
  • s. Beschreibung
Inhalte
  • s. Beschreibung
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln