Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Dekonstruktion von Desinformationsstrategien in einer digital geprägten Welt
Nr.
KVEC.22.25.173W
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
24.06.2022 , 09:45 Uhr
Ende
24.06.2022 , 12:00 Uhr
Anmeldeschluss
22.06.2022
max. Teilnehmende
150
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Schulleitungen, Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen und pädagogische Kräfte aller Schulformen, Leitungen der Pädagogik-Seminare aus Studienseminaren, Verantwortliche der (kommunalen) Schulträger, alle Interessierten
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Aktuelle Desinformationen im Sinne einer bewussten Kommunikation falscher Informationen können in vielfältigen medialen Erscheinungsformen auftreten: manipulierte Bilder und Screenshots in Tweets, inszenierte Videos auf YouTube, pseudo-journalistische Artikel in Portalen, alternativen Medien sowie geteilte Textnachrichten, Deepfakes und Memes in Gruppenchats von Messenger-Diensten wie Telegram oder WhatsApp.
Solche Desformationen zu durchschauen, ist an sich schon nicht einfach. Erschwerend kommt nun hinzu, dass auch rechtsextremistische Gruppierungen und Organisationen die Möglichkeiten digital vernetzter Medien strategisch nutzen, um ihre eigene menschenfeindliche Agitation und Propaganda zu verbreiten.
Diese Herausforderungen können nur gesamtgesellschaftlich gelöst werden. Für Verantwortliche und Akteur*innen in Schulen sind diese Phänomene aber besonders relevant, da Kinder und Jugendliche damit regelmäßig konfrontiert sind. Wenn Schule nun die Kinder und Jugendlichen unterstützen möchte, sich in ihrer sozial-medial und digital gestalteten Welt besser zurechtfinden, dann können Aufgaben wie Stärkung von Medienkompetenz, die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und interkulturelles Lernen in den Blick kommen.




Ca. 1 Woche vor Kursbeginn erhalten Sie von uns über die von Ihnen in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse eine schriftliche Einladung.
Bitte kontrollieren Sie ggf. Ihren Spamordner.
Ebenso informieren wir Sie über diese E-Mail-Adresse, falls diese Fortbildung nicht stattfinden sollte.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Lisa Mudder
Prof. Dr. Franco Rau (Leitung)
Zielsetzung
Im Rahmen dieser Auftaktveranstaltung geht es darum, dass Projekt mit seinen Zielen, seinem Ablauf, seinen Formaten und seinen Beteiligten vorzustellen. Alle Teilnehmer*innen sind herzlich eingeladen, Fragen zu stellen und am Diskurs teilzunehmen. Es geht den Projektverantwortlichen auch darum, Bedarfe und Wünsche aus den Schulen etc. zu sammeln, die bei der Ausgestaltung des Forschungsprojekts berücksichtigt werden können.
Kompetenz
  • Lorem ipsum dolor sit amet
Inhalte
  • Lorem ipsum
Flyer Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln