Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Erlebnispädagogik in der Schule
Nr.
KLG.3622.178
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
06.09.2022 , 09:00 Uhr
Ende
06.09.2022 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
11.07.2022
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, Schulleitungen, SchulsozialarbeiterInnen - Weiteres entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen.
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Diese Tagesfortbildung bietet einen grundlegenden Rundumblick um das Thema Erlebnispädagogik und die Einsatzmöglichkeiten im Praxisfeld Schule. Nach einem kurzen theoretischen Einstieg erfahren die Teilnehmer*innen in einem kurzweiligen Wechsel aus kurzen Inputphasen, der Erprobung praktischer Übungen und deren Reflexion alle relevanten Aspekte, um Erlebnispädagogik im Schulalltag in die Anwendung zu bringen. Es wird immer wieder auf wichtige Bezugstheorien eingegangen, um die Bedeutung und Ziele der Teamaufgaben einzuordnen. Im Zentrum stehen auch Reflexionsmethoden und -theorien, um in der Arbeit mit Schüler*innen einen nachhaltigen Alltagstransfer zu erreichen. Abschließend gestalten die Teilnehmenden selbständig eine Übungsreihe mit Rahmengeschichte und haben die Möglichkeit, eigene Praxisvorhaben zu besprechen.

Referent:
Oliver Schmidt, B. A. Soziale Arbeit, M. A. Bildungswissenschaft, Zertifizierter Erlebnispädagoge und Outdoor Trainer (https://www.teamwerft.de/%C3%BCber/profil/)


Orientierung: Die Inhalte entsprechen den aktuellen Entwicklungen der Erlebnispädagogik und orientieren sich an den Lehrinhalten und der Haltung des be – Bundesverband für Individual- und Erlebnispädagogik sowie den Ergebnissen aktueller Tagungen und Kongressen mit Fachleuten.



Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Online-Seminar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden!
Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Oliver Schmidt (Leitung)
Zielsetzung
Diese Tagesfortbildung bietet einen grundlegenden Rundumblick um das Thema Erlebnispädagogik und die Einsatzmöglichkeiten im Praxisfeld Schule. Nach einem kurzen theoretischen Einstieg erfahren die Teilnehmer*innen in einem kurzweiligen Wechsel aus kurzen Inputphasen, der Erprobung praktischer Übungen und deren Reflexion alle relevanten Aspekte, um Erlebnispädagogik im Schulalltag in die Anwendung zu bringen. Es wird immer wieder auf wichtige Bezugstheorien eingegangen, um die Bedeutung und Ziele der Teamaufgaben einzuordnen. Im Zentrum stehen auch Reflexionsmethoden und -theorien, um in der Arbeit mit Schüler*innen einen nachhaltigen Alltagstransfer zu erreichen. Abschließend gestalten die Teilnehmenden selbständig eine Übungsreihe mit Rahmengeschichte und haben die Möglichkeit, eigene Praxisvorhaben zu besprechen.
Kompetenz
  • Die TN erweitern ihr methodisches Handwerkszeug um die Erlebnispädagogik, um in Lerngruppen soziales Lernen und Zusammenhalt zu stärken
Inhalte
  • Die TN lernen, erlebnispädagogische Teamaufgaben kompetent durchführen und zu reflektieren
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln