Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Herausforderungen im Schulalltag: Grundlagen ADHS und hyperaktives Verhalten (M2)
Nr.
KGÖ.NLF22.45.01
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
15.11.2022 , 15:00 Uhr
Ende
15.11.2022 , 19:00 Uhr
Anmeldeschluss
06.11.2022
max. Teilnehmende
35
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Interessierte Lehrkräfte aller Schulformen und Klassenstufen.
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Blended Learning
Beschreibung
Bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS stehen eine geringe Aufmerksamkeitsspanne, Hyperaktivität (oder Hypoaktivität bei ADS) und eine allgemeine Impulsivität im Vordergrund. Dadurch fallen sie im Klassenverband oft aus dem Rahmen oder haben eine Überpräsenz in der Gruppe. Sie zeigen sich im Unterricht unruhig und ungeduldig, fallen dem Lehrer ins Wort, beantworten Fragen, ohne vorher aufgerufen worden zu sein, oder laufen während des Unterrichtes ohne ersichtlichen Grund durch den Klassenraum. Das Verhalten von Kindern und Jugendlichen mit ADHS zu steuern ist für Lehrkräfte, auf dem Hintergrund der ganzen Klasse gerecht zu werden, meist eine Herausforderung. Entsprechend braucht es Handlungsansätze zur Aufmerksamkeitslenkung und zum konstruktiven Ausagieren ihrer Hyperaktivität.

In der Online-Fortbildung werden die grundlegenden Informationen der aktuellen Forschung über ADS und ADHS wie Begriffsbestimmung, aktuelle und künftige diagnostische Merkmale des ICD 10 und 11, der aktuelle Forschungsstand zu Ursachen und oft auftretenden Begleiterscheinungen im Verhalten vermittelt. Dadurch werden die ursächlich wirkenden Mechanismen bei ADHS im Bereich Aufmerksamkeit, Aktivität und Impulsivität nachvollziehbar und durch ein vorausschauendes Erkennen teilweise lenkbar.

Diese Online-Fortbildung von vier Zeitstunden wird durch Selbstlern-Material in Form von Drucksachen und kurzen Videos für zwei weitere Zeitstunden ergänzt (Blended Leraning).

Die Veranstaltung ist Teil der Modulreihe "Herausforderungen im Schulalltag". Die weiteren Module finden Sie per Mausklick auf die nachfolgenden Links:

Grundlagen Autismus und autistisches Verhalten
https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=131259

Strukturierung und Reizreduktion in der Schule für Schüler*innen mit Autismus und ADHS
https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=131291

Die Module können auch jeweils einzeln gebucht werden.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Wolfgang Wegener (Leitung)
Zielsetzung
In der Online-Fortbildung werden die grundlegenden Informationen der aktuellen Forschung über ADS und ADHS wie Begriffsbestimmung, aktuelle und künftige diagnostische Merkmale des ICD 10 und 11, der aktuelle Forschungsstand zu Ursachen und oft auftretenden Begleiterscheinungen im Verhalten vermittelt. Dadurch werden die ursächlich wirkenden Mechanismen bei ADHS im Bereich Aufmerksamkeit, Aktivität und Impulsivität nachvollziehbar und durch ein vorausschauendes Erkennen teilweise lenkbar.
Kompetenz
  • Kenntnis störungsbildspezifisches Erscheinungsbild, Symptomatik, ursächliche Hintergründe, Barrieren in der Teilhabe an Bildung, Nachteilsausgleiche, Handlungsansätze
Inhalte
  • Kenntnis störungsbildspezifisches Erscheinungsbild, Symptomatik, ursächliche Hintergründe, Barrieren in der Teilhabe an Bildung, Nachteilsausgleiche, Handlungsansätze
Flyer Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln