Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Kunst: Einsatz digitaler Medien im Kunstunterricht am Beispiel von Tablets
Nr.
KLG.2522.158W
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
21.06.2022 , 16:00 Uhr
Ende
21.06.2022 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
16.05.2022
max. Teilnehmende
40
min. Teilnehmende
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Für diese Fortbildung können nur Anmeldungen von Lehrkräften aus dem Bereich des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung Lüneburg berücksichtigt werden. - Weiteres entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen.
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Online-Veranstaltung - Andere
Beschreibung
Die letzten zwei Jahre haben zu einem unvorhersehbaren Digitalisierungsschub in den Schulen geführt. In vielen Schulen wurden und werden Tablet-Klassen eingeführt, verbunden mit der Frage nach einem fachspezifischen Einsatz dieses Mediums.

Im Einsatz von mobilen digitalen Medien im Kunstunterrichts liegen viele Chancen: als Werkzeug beispielsweise zur Unterstützung in künstlerischen Entwurfsprozessen, für multimediale Prozesse und hybride Produkte für analytische Skizzen, für neue Formen der Zusammenarbeit und der Präsentation und vieles mehr.

Die Veranstaltung leitet mit einem kurzen Anriss zum aktuellen Forschungsstand und zu eigenen Erfahrungen in der Arbeit mit Tablets im Unterricht in das Thema ein. Anhand von Praxisbeispielen (Sek. I und Sek. II) aus Produktion und Rezeption werden Möglichkeiten insbesondere von Tablets im Kunstunterricht beispielhaft vorgestellt und Ideen im Dialog weiterentwickelt. Ziel soll sein, nach dem Mehrwert von Tablets im Kunstunterrichts zu fragen und auch deren Grenzen auszuloten.

In weiteren Anschlussveranstaltungen sollen „Workshops“ von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen zur Einarbeitung und Vertiefung in ausgewählte Apps angeboten werden.


WICHTIG: Für diese Fortbildung können nur Anmeldungen von Lehrkräften aus dem Bereich des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung Lüneburg berücksichtigt werden.



Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Online-Seminar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden!
Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.
Zielsetzung
Qualifizierung von Kunst-Lehrkräften für Digitalisierungsstrategien.
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Susanne Ahrendt-Ono (Leitung)
Martina Bantje-Reuter
Anna Kramer
Franziska Pohling
Maren Posselt
Wilfried Reuter
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln