Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Implementierung des Rahmenlehrplanes Kaufmann/Kauffrau für Versicherung und Finanzen, Teil 1
Nr.
22.23.14
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
09.06.2022 , 09:00 Uhr
Ende
10.06.2022 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
24.05.2022
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Übernachtung
Eine Übernachtung wird vom Anbieter angeboten
Adressaten
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der NLQ-VA Implementierung des Rahmenlehrplanes Kaufmann/Kauffrau für Versicherung und Finanzen
Veranstaltungstypen
  • Präsenz + Online
  • Online-Veranstaltung Adobe Connect
  • Fortbildung
Beschreibung
Der Beginn der Implementierung der Lernfelder des ersten Ausbildungsjahres (Lernfelder 1 bis 5) werden Gegenstand der Veranstaltung sein.
Der erste Tag dieser Fortbildung findet von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr in Präsenz statt.

Mitgebrachte elektronische Geräte uns Speichermedien sind nicht über das NLQ Versichert.

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) nach den Bestimmungen der Niedersächsischen Reisekostenverordnung werden vom NLQ übernommen.

Der zweite Tag dieser Fortbildung wird mit dem Videokonferenztool Adobe Connect ebenfalls von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr durchgeführt.
Zur Teilnahme an der Online-Veranstaltung benötigen Sie einen Laptop oder PC (kein Tablet), einen stabilen Internetzugang, ein Headset sowie eine Webcam.
Die Installation der kostenlosen Adobe-Connect-Desktopanwendung ist für eine aktive Teilnahme erforderlich.
Mit der Einladung erhalten Sie Hinweise zum Kostenlosen Download der App.
Die Veranstaltung beginnt am 10.06.2022 um 8:15 Uhr mit einem Technik-Check.

Bei Überzeichnung kann nur eine Lehrkraft pro Schule berücksichtigt werden.
Den Teilnehmenden, die bisher noch keine Erfahrungen mit diesem Tool haben, wird dringend empfohlen, daran teilzunehmen und rechtzeitig den virtuellen Raum zu betreten.
Bitte nutzen Sie die Adobe-App, in die Sie den Raum-Link einfügen, und treten Sie nicht über den Browser ein.
Zielsetzung
Die Lehrkräfte entwickeln unter Berücksichtigung des didaktisch-methodischen Konzepts der Handlungsorientierung (siehe SchuCu-BBS) und der KMK Strategie «Bildung in der digitalen Welt» die Kompetenzanalysen für die Lernfelder des 1. Ausbildungsjahres, identifizieren Handlungssituationen und sequenzieren die Lernfelder. Auf dieser Grundlage erstellen sie mindestens eine Lernsituation sowohl für den Präsenz- als auch Distanzunterricht für ein Lernfeld.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufsschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Anastasia Sandalgi-Bauer (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln