Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Demokratiebildung: "Lernen durch Engagement" - eine motivierende und beteiligende Unterrichtsmethode (DEM_OS)
Nr.
KOS.2223.097W
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
08.06.2022 , 14:00 Uhr
Ende
08.06.2022 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
11.05.2022
max. Teilnehmende
15
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
"Lernen durch Engagement“ " (LdE) / "Service-Learning" verbindet fachliches Lernen in der Schule mit
gesellschaftlichem Engagement. Der Workshop stellt diesen Ansatz mit seinen Möglichkeiten vor, Schüler*innen
stärker zu beteiligen, sie anders zu motivieren und sie für bürgerschaftliches Engagement über ein Schulhalbjahr
oder ein Schuljahr im sozialen, kulturellen und ökologischen Umfeld und der Gemeinwesenarbeit zu gewinnen.
Zielsetzung
Der Ansatz "Lernen durch Engagement" wird den Teilnehmenden in seinen wesentlichen Grundzügen vorgestellt.
Dazu werden insbesondere die entsprechenden Qualitätsstandards erläutert. Auf dieser Basis erfolgt eine
individuelle Einschätzung bezüglich der Umsetzung im eigenen Tätigkeitsfeld, der in der Lerngruppe vorgestellt und
bewertet wird.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Sylvia Blaschczok
Peter M.A. Klösener (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln