Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Sie kommen ja doch nicht? Gelingende Zusammenarbeit und Kommunikation mit mehrsprachigen Eltern!
Nr.
KAUR.220.833
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
18.05.2022 , 15:00 Uhr
Ende
18.05.2022 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
17.05.2022
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter:innen, pädagogisches Personal
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Sehr geehrte Damen und Herren,
leider müssen wir die Veranstaltung zur "Gelingenden Zusammenarbeit und Kommunikation mit mehrsprachigen Eltern" am 18.05.2022 absagen.
Sie sind herzlich eingeladen, anlässlich des 1. Klasse Tages am gleichlautenden Online-Workshop teilzunehmen, Anmeldung über https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=131234 oder Christiane Arndt als Koordinatorin des Sprachbildungszentrums direkt zu kontaktieren.
Frau Arndt erreichen Sie über Tel.: 04941 131 007 oder christiane.arndt1@rlsb-os.niedersachsen.de

Etwa ein Drittel aller Lernenden in Deutschland kommen aus Familien mit Migrationserfahrung. Bei der Gruppe der migrationsbedingt mehrsprachigen Eltern handelt es sich um eine diverse Gruppe, die oftmals Barrieren in der Zusammenarbeit mit Bildungsinstitutionen erlebt und deren Kinder in Deutschland in besonderem Maße von Bildungsungerechtigkeit bedroht sind. Das Elternhaus spielt für den Bildungserfolg eine wichtige Rolle und eine gelingende Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Chancengerechtigkeit im Bildungssystem.

Sie sind eine engagierte Lehrkraft und möchten die Eltern aller Lernenden als Erziehungs- und Bildungspartner gewinnen? Bisher haben Sie bei Eltern mit Migrationserfahrung Hürden in der Zusammenarbeit wahrgenommen und erlebt, dass sich Eltern entziehen und den Kontakt meiden?
In dieser Veranstaltung geben wir Ihnen praktische Hinweise zur Gestaltung der Kontakte mit (migrationsbedingt) mehrsprachigen Eltern. Sie erhalten einfach umsetzbare Ideen für eine gelingende Kommunikation und Hinweise auf mehrsprachige Informationen, damit die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus angebahnt und gestärkt wird.
Teil II (in Präsenz): 21.09.2022, 15.00-16.30 https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=130084

Kursleitung:
Christiane Arndt & Inayet Erdin, Sprachbildungszentrum des Regionalen Landesamts für Schule und Bildung Aurich
Zielsetzung
In dieser zweiteiligen Veranstaltung erhalten Sie praktische Hinweise zur Gestaltung der Kontakte mit (migrationsbedingt) mehrsprachigen Eltern und einfach umsetzbare Ideen für eine gelingende Kommunikation und Hinweise auf mehrsprachige Informationen, damit die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus angebahnt und gestärkt wird.
Ideen und Lesematerial zum mehrsprachigen Lesen im Unterricht, in der Schule und im Elternhaus können Sie am 2. Fortbildungstag mitnehmen und schon am nächsten Tag in der Praxis anwenden.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Christiane Arndt (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln