Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

SCRATCH-Coding am Beispiel von LEGO® Education SPIKE™ Prime
Nr.
KVEC.22.47.124
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
21.11.2022 , 15:00 Uhr
Ende
21.11.2022 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
09.10.2022
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte der weiterführenden Schule
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Präsenz
Beschreibung
LEGO® Education SPIKE™ Prime ist ein digitales Lernkonzept für den Einsatz in den MINT-Fächern und der digitalen Medienbildung in der weiterführenden Schule.

In der Fortbildung lernen die Teilnehmer/-innen Möglichkeiten kennen, wie mit Hilfe der LEGO® Education Unterrichtsmedien und Lernkonzepten die haptische und die digitale Welt auf einfache Weise kombiniert werden können.

Zu Beginn erhalten die Teilnehmer/-innen einen ausführlichen Überblick über das Lernkonzept und die Lernphilosophie von LEGO® Education.

Im Hauptteil der Veranstaltung zeigen wir die verschiedenen Hardwarekomponenten und lassen die Teilnehmer/-innen ausgewählte Modelle konstruieren, anhand derer Sie spannende Problemstellungen aus den originalen Schülermaterialien bearbeiten lassen. Diese kommen aus den fünf Lernbereichen: Erfinderteam, Unternehmensgründung, Alltagshelfer, Wettbewerbsvorbereitung und Training Tracker. Die Projekte konzentrieren sich auf die Themen Maschinenbau, Informatik, Technik und Messwerterfassung.

Mit der SPIKE™ App für Tablets oder Computer lassen sich die selbst gebauten Modelle programmieren und auf diese Weise zum Leben erwecken. Die App basiert auf der beliebten und in der allgemeinbildenden Schule häufig genutzten Programmiersprache Scratch und begeistert mit einer intuitiv bedienbaren Programmieroberfläche mit Drag-and-Drop-Funktion.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten:
- Einführung in das Bauen und Programmieren von LEGO® Modellen
- Lebensnahes, anwendungsbezogenes Arbeiten unter Einsatz der SPIKE™ Prime App
- Programmierung mit SCRATCH
- Darstellung der Möglichkeiten von textbasierter Programmierung am Beispiel von Python
- Kooperation, Kommunikation, Problemlösung

Methodische Gestaltung:
- Thematische Einführung im Plenum
- Partner- und Gruppenarbeit mit Baukästen und Tablets bzw. Laptops
- Feedback, Frage- und Antwortmöglichkeiten

Ca. 2 Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie von uns über die von Ihnen in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse eine schriftliche Einladung.
Bitte kontrollieren Sie ggf. Ihren Spamordner.
Ebenso informieren wir Sie über diese E-Mail-Adresse, falls diese Fortbildung nicht stattfinden sollte.
Schulform

Hauptschule,

Oberschule Sek I,

Realschule,

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Marius Galuschka (Leitung)
Zielsetzung
In dieser Fortbildung lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie mit Hilfe der LEGO® Education Unterrichtsmedien und Lernkonzepten die haptische und die digitale Welt auf einfache Weise kombiniert werden können.
Kompetenz
  • Darstellung der Möglichkeiten von textbasierter Programmierung am Beispiel von Python
  • Kooperation, Kommunikation, Problemlösung
Inhalte
  • Einführung in das Bauen und Programmieren von LEGO® Modellen
  • Lebensnahes, anwendungsbezogenes Arbeiten unter Einsatz der SPIKE™ Prime App
  • Programmierung mit SCRATCH
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln