Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Musikunterricht und Digitalisierung - Anregungen für den digitalen Musikunterricht (Staffel III): iPad-Ensemble - (un-)Möglichkeiten des Klassenmusizierens
Nr.
VDS22.12.01
Dauer
k.A.
Anfang
24.03.2022 , 17:00 Uhr
Ende
24.03.2022 , 17:45 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
kostenlos
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung - Andere
Beschreibung
Im iPad-Ensemble musizieren SuS mit iPads und den damit zur Verfügung stehenden virtuellen Instrumenten. Auch „natürliche“ Audioquellen, wie z.B. Gesang, lassen sich in selbst entwickelten Arrangements einbinden. Vorwiegend werden aufgrund der Soundstruktur dabei Genres der modernen Popmusik, des HipHop, der Dance- und elektronische Musik bedient. Es lassen sich aber auch „klassische“ Stücke gemeinsam entwickeln, adaptieren, entdecken, ...

Im Workshop werden das Setting des iPad-Ensembles erläutert, Programme/Apps sowie ein Songbeispiel aus dem Unterricht vorgestellt und didaktische Fragestellungen erörtert.

Referent: Tilman Koenig

Nach erfolgter Anmeldung wird ein Konferenzlink zugeschickt, der für die Teilnahme aktiviert werden kann.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Verband Deutscher Schulmusiker Niedersachsen e.V. i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Thomas Jongebloed
Tilman Koenig
Zielsetzung
Nachdem das Distanzlernen in Corona-Zeiten im Mittelpunkt der ersten beiden Web-Kurs-Staffeln stand, rücken nunmehr die Anwendungsmöglichkeiten der vielerorts vorhandenen iPads in den Mittelpunkt der Web-Kurse.

Nach wie vor möchten wir Anregungen für einen methodisch sowie didaktisch fundierten Musikunterricht vermitteln, bei dem digitale Anwendungen als Hilfsmittel auf dem Weg eines sinnstiftenden handlungsorientierten Lernprozesses eingesetzt werden.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln