Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Kunst: Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien im Kunstunterricht
Nr.
KGÖ.NLF22.11.01
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
14.03.2022 , 14:30 Uhr
Ende
14.03.2022 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
15.02.2022
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
20
Kosten
kostenlos
Adressaten
Kunstkolleg:innen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung BBB
Beschreibung
Im Einsatz von mobilen digitalen Medien im Kunstunterrichts liegen viele Chancen: als Werkzeug beispielsweise für multimediale Prozesse und hybride Produkte, für analytische Skizzen, für neue Formen der Zusammenarbeit und vieles mehr. Ein kurzer Anriss zum aktuellen Forschungsstand und zu eigenen Erfahrungen in der Arbeit mit Tablets im Unterricht sollen in das Thema einleiten. Anhand von Praxisbeispielen unterschiedlicher Jahrgänge (Sek. I und Sek. II) aus Produktion und Rezeption werden Möglichkeiten insbesondere von Tablets im Kunstunterricht überblickshaft vorgestellt und Ideen im Dialog weiterentwickelt. Ziel soll sein, nach dem Mehrwert von Tablets im Kunstunterrichts zu fragen und auch deren Grenzen auszuloten.
Zielsetzung
Weitere Qualifizierung von Kunstkolleg:innen für Digitalisierungsstrategien
Schulform

Gymnasium Sek I,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Ulla Feiste
Dr. Friederike Fellner (Leitung)
Karin Kniep
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln