Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Ich sticke mir die Welt, wie sie mir gefällt. Applikationen und Sticken
Nr.
KVEC.22.18.079
Dauer
6 Stunden
Anfang
04.05.2022 , 09:00 Uhr
Ende
04.05.2022 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
20.04.2022
max. Teilnehmende
10
min. Teilnehmende
6
Kosten
55,00 €
Adressaten
Die Fortbildung richtete sich an Textillehrkräfte, die in Jahrgang 4, 5 und 6 unterrichten.
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Das reine „mit-der-Hand-sticken“ schafft oft nur wenige Anreize für Schüler*innen, Freude am und für das Fach Textil zu entwickeln. Dies lässt sich ändern, sofern moderne Elemente wie z. B. Emojis, Logos o.ä., die zur Wirklichkeit der Schüler*innen passen, beim Arbeiten mit Stoff berücksichtigt werden, um dadurch Interesse und Freude zu wecken.
Zunächst werden im Internet verschiedene Formen recherchiert, die sich für eine spätere Applikation eignen. Anschließend geht es mit Vliesofix, einem Bleistift und Schere und später noch einem Bügeleisen dann an die Arbeit.
In der Fortbildung werden Stoffe für den Untergrund besprochen und ausgewählt, verschiedene Applikationen umstickt oder auch Mimik gestickt. Wenn Schüler*innen das zu schwer ist, wird auch ein möglicher Einsatz von Textilstiften erläutert. Ebenso können hier Wollreste verwertet und damit nachhaltig gearbeitet werden.
So entstehen Applikationen, die zu Schüler*innen passen, und gleichzeitig kann dadurch Kleidung repariert bzw. aufgepeppt werden.
Mit Hilfe von Applikationen ist eine Individualisierung des Lieblingspullis (-tasche, -hose, -kissen) möglich

Materialbedarf
Folgende Materialien bieten sich an: Sie können folgende Materialien mitbringen: verschiedene Stoffreste (auch Jeans), ein (defektes) Lieblingsteil (Pulli, Hose, Kissen) oder ein älteres Kleidungsstück zum aufpeppen, Sticknadeln und Handstickgarn
Ausreiß/Stickvlies sowie Vliesofix werden gestellt, eine Kiste mit Stoffresten ebenfalls

Ca. 2 Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie von uns über die von Ihnen in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse eine schriftliche Einladung.
Bitte kontrollieren Sie ggf. Ihren Spamordner.
Ebenso informieren wir Sie über diese E-Mail-Adresse, falls diese Fortbildung nicht stattfinden sollte.
Zielsetzung
Sie lernen, wie Applikationen modern und schüler*innengerecht aufbereitet und durch die Kombination von Sticken und Applikation Löcher oder auch Flecken in alten Kleidungsstücken und Lieblingssachen repariert werden können. Zudem wird auch auf Möglichkeiten der individuellen Bewertung eingegangen.
Schulform

Grundschule,

Hauptschule,

Oberschule Sek I,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Tanja Günther (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln