Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Berufsorientierung auf neuen Wegen - Teil 2
Nr.
TMPKGÖ.NLF22.06.01
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
10.02.2022 , 08:00 Uhr
Ende
10.02.2022 , 13:00 Uhr
Anmeldeschluss
30.11.1999
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lorem ipsum dolor sit amet
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Präsenzveranstaltung
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
In zwei aufeinander aufbauenden Workshops werden Möglichkeiten aufgezeigt, die interessierte Schulgemeinschaft über erfolgreiche Projekte aus dem schulischen Kontext Beruflicher Orientierung zu informieren. Dabei werden neue (und bereits bestehende) Kommunikationswege, angemessene mediale Werkzeuge sowie zeit- und kosteneffektive PR-Maßnahmen vorgestellt, gemeinsam diskutiert und in simulierten Lern-Arrangements einem Realitäts-Check unterzogen.Nach der kreativen Findungs- und Analysephase innerhalb der Gruppe der Workshopteilnehmenden soll nunmehr ein Prozess- und Methodenrepertoire zur schulischen Öffentlichkeitsarbeit präsentiert werden, welches ziel- und Zielgruppen-orientiert in eine schulische Gesamtstrategie inkludiert werden kann. Dabei werden konkrete Beispiele schüler:innen-orientierter Bildungsarbeit herangezogen, um die kurz- und mittelfristige Medienplanentwicklung anschaulich zu gestalten.
Interessierte Neu-Einsteiger sind herzlich willkommen! Die vorzustellenden Modelle sind vielfältig übertragbar.
Ziel der Workshops ist es, den Teilnehmenden konzeptionelles Know-how und aktuelles Praxiswissen zu vermitteln, um anschließend einschlägige schulische Kommunikationsaufgaben gezielter planen und effektiver umsetzen zu können.

Referentin
Ursula Kloyer-Heß (pi-ar GmbH)
Zielsetzung
Ziel der Workshops ist es, den Teilnehmenden konzeptionelles Know-how und aktuelles Praxiswissen zu vermitteln, um anschließend einschlägige schulische Kommunikationsaufgaben gezielter planen und effektiver umsetzen zu können.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Gerold Wacker (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln