Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Sport / Digitalisierung: Einführung in den Einsatz digitaler Medien im Sportunterricht II
Nr.
KBS207432
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
Fachberatung NLSchB - RLSB Braunschweig Dezernat 3
Anfang
16.02.2022 , 14:00 Uhr
Ende
16.02.2022 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
16.01.2022
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
10
Kosten
20,00 EUR
Adressaten
Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Lehrkräfte im Bereich SEK I / II, die bisher nur wenig bzw. keine Erfahrung im Umgang mit digitalen Medien im Sportunterricht haben.
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Wichtiger Hinweis: Diese Fortbildungsveranstaltung kann in Präsenz entsprechend der »2Gplus-Regeln« (bisher 2G) durchgeführt werden, sofern das bundesweite Infektionsschutzgesetz, die vom Land Niedersachsen herausgegebene aktuelle Corona-Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung)*) vom 25. August 2021 (Nds. GVBl. S. 297 – VORIS 21067 –) sowie der Corona-Stufenplan 2.0, regionale Gegebenheiten und die allgemeine Infektionslage Zusammenkünfte gestatten und die erforderlichen Hygiene- und Abstandsbestimmungen eingehalten werden können. Informationen hierzu finden Sie unter: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/schule_neues_schuljahr/faq_schule_in_corona_zeiten/corona-erlasse-schule-mk-194408.html
Der Inhaber des Veranstaltungsortes ist für die Umsetzung der aktuell gültigen Hygienevorschriften verantwortlich. Die Veranstaltung ist in Präsenz geplant, kann je nach Lage aber auch als hybrid oder ganz online (dann verkürzt) durchgeführt werden.
Bitte bringen Sie Ihren Impfpass oder Genesenenbescheinigung, einen tagesaktuellen Schnelltest (2Gplus) sowie Ihren Personalausweis mit.
(24.11.2021, Dr. F. Walter)


Wichtiger Hinweis:
Da derzeit der Haushalt für das Jahr 2021 noch nicht genehmigt ist, werden bis zu einer Genehmigung Teilnahmekosten erhoben. Das KLBS informiert an dieser Stelle sobald sich Änderungen ergeben. (22.11.2021, Frank Walter)


Wie alle anderen Fächer auch steht der Sportunterricht vor der Herausforderung die Möglichkeiten der Digitalisierung für die konkreten Unterrichtspraxis nutzbar zu machen. Dabei übernehmen die Digitalen Medien insbesondere im Sportunterricht eine doppelte Rolle: Zum einen steht die Vermittlung der entsprechenden Kompetenzen sowohl des KC Sport als auch des “Orientierungsrahmen Medienbildung” im Fokus, zum anderen bieten digitale Medien den Sportlehrkräften eine Vielzahl an Möglichkeiten, das eigene Handeln zu entlasten oder ggf. aufzuwerten.

Eingebettet in eine konkrete »digitalisierte« Unterrichtssituation wird den Teilnehmer:innen die Möglichkeit geboten, sowohl aus Lehrenden-Perspektive als auch aus der Perspektive der Lernenden verschiedene Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Medien kennenzulernen. Dabei werden sowohl Optionen auf Seiten der entsprechenden Hardware als auch beim Einsatz verschiedener Apps aufgezeigt. Berücksichtigt werden sollen auch die unterschiedlichen räumlichen Voraussetzungen an den verschiedenen Schulen, sowohl im Hinblick auf die Ausstattung mit digitalen Endgeräten als auch bzgl. eines entsprechenden WLAN-Zugang in der Sporthalle.
Innerhalb der Fortbildung wird mit dem IPad gearbeitet, andere Alternativen werden aber auch vorgestellt.

Ein eigenes digitales Endgerät ist wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig für die Teilnahme an der Fortbildung. Da die sportpraktische Eigenrealisation für die Unterrichtssimulation notwendig ist, werden entsprechende Hallen-Sportsachen benötigt.

Hinweis zum Datenschutz:
Das KLBS übernimmt keine Rechts- oder Haftungsansprüche, die bei oder aus der Nutzung von in Fortbildungen vorgestellter Software (z.B. digitale Apps, Tools etc.) entstehen könnten, und empfiehlt zuvor die Abklärung mit den zuständigen Datenschutzbeauftragt*innen ihrer Dienststelle.

Sicherheits- und Hygienvorschriften
Bei dieser Fortbildungsveranstaltung gelten die aktuellen Sicherheits- und Hygienvorschriften der TU Braunschweig (Rahmen- und Hygieneplan für die TU Braunschweig) sowie zusätzliche Regelungen des örtlichen Veranstaltungspartners.
https://www.tu-braunschweig.de/fileadmin/Allgemeine_Dokumente/Corona/Rahmen-Hygieneplan_fuer_die_TU_Braunschweig_01.09.2020_de.pdf


Die Teilnahmekosten in Höhe von 20,00 Euro werden der Schule in Rechnung gestellt. Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen.

Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 31.07.2018 – SVBl. 2018, S. 390ff). Soweit erforderlich beantragen Sie bitte die Dienstreisegenehmigung bei der für Sie zuständigen Dienststelle (Dienststelle der Lehrkräfte ist die Schulleiterin bzw. der Schulleiter). Die entsprechenden Formulare hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare
Zielsetzung
Die Teilnehmer:innen lernen den Einsatz digitaler Medien in verschiedenen Unterrichtssituationen kennen und können diese Angebote erproben. Der »Orientierungsrahmen Medienbildung« kann beispielhaft mit konkreten Unterrichtsinhalten verknüpft werden. Die TeilnehmerInnen lernen Möglichkeiten zur Entlastung der eigenen Lehrtätigkeit kennen.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Gymnasium,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II,

Realschule,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung der Technischen Universität Carolo-Wilhemina Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Thorsten Herla
Martin Lindemeier (Leitung)
Gunnar Maibach
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln