Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitales Ganztagscafé; Café digital: Kinderschutz im Ganztag
Nr.
KAUR.204.038
Dauer
27.01.2022, 15.30-17.30
Anfang
27.01.2022 , 15:30 Uhr
Ende
27.01.2022 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
25.01.2022
max. Teilnehmende
60
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Schulleitungen GS und Sek 1 und erweiterte Schulleitungen
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Online
Beschreibung
Kinderschutz im Ganztag - Chancen und Herausforderungen

Im Kinderschutz wird die Bedeutung von Schule als “soziales Sichtfenster“ häufig unterschätzt. Damit das Jugendamt dem Schutzauftrag gerecht werden kann, sind einige Vorleistungen der meldenden Einrichtung hilfreich und nötig. Somit bildet die Schule nicht nur eine Erfahrungs- und Lernumwelt, sondern auch in hohem Maße einen sozialen Schutzraum. Diesen gilt es im Sinne des Kindeswohls verantwortlich zu gestalten.
Wer aber trägt welche Verantwortung innerhalb der Schule im Fall einer vermuteten Kindeswohlgefährdung?
Wie sind Kindeswohl und Gesetzgebung in Einklang zu bringen?
Die Ganztagsschule hat als System gute Voraussetzungen im Hinblick auf Kinderschutz. Unterschiedliche Professionen haben einen ganztägigen Zugang zum Kind. So kann innerhalb eines interdisziplinären kollegialen Austausches eine differenzierte Einschätzung aus verschiedenen Blickwinkeln gelingen. Die Ganztagsschule beinhaltet aber auch Herausforderungen in Bezug auf Kinderschutz, z.B. unterschiedliche rechtliche Rahmen zwischen Landesbediensteten und Mitarbeiter*innen freier Träger.

Prof. Marion Hundt von der Ev. Hochschule Berlin referiert u.a. über die Rolle der Schulleitung, Datenschutz und den rechtlichen Weg im Falle einer vermuteten Kindeswohlgefährdung. In der anschließenden Gesprächsrunde sollen Chancen und Herausforderungen der Ganztagsschule in Bezug auf Kinderschutz besprochen werden.

Kursleitung: Almut Hippen, Bildungskoordinatorin, Bildungsregion Ostfriesland
Referentin: Prof. Marion Hundt, Ev. Hochschule Berlin
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Almut Hippen (Leitung)
Zielsetzung
Die Teilnehmenden erhalten eine Grundlage der rechtlichen Situation und Anregungen zur Gestaltung des Kinderschutzes in ihrer Schule.
Kompetenz
  • Lorem ipsum dolor sit amet
Inhalte
  • Lorem ipsum dolor sit amet
Flyer Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln