Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Der Einsatz von Computer-Algebra-Software (CAS) im Mathematikunterricht
Nr.
KAUR.209.036
Dauer
03.03.2022, 14.30-18.00
Anfang
03.03.2022 , 14:30 Uhr
Ende
03.03.2022 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
10
Kosten
Die Kursgebühren werden zeitnah veröffentlicht.
Beschreibung
Wie kann ich CAS gewinnbringend im Mathematikunterricht einsetzen?

An Gesamtschulen und Gymnasien schreiben die Kerncurricula vor, dass Lernende zumindest exemplarisch Einsatzmöglichkeiten für CAS kennen lernen - dies gilt auch für Schulen mit eingeführtem GTR.
In der Veranstaltung werden am Beispiel von TI-Nspire CX CAS und GeoGebra-CAS wichtige Funktionen von CAS vorgestellt, aber der Schwerpunkt liegt bei der aktiven Nutzung von CAS sowie bei der Beschäftigung mit exemplarischen Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten für den Unterricht (Sek. I und Sek. II). Hierbei sollen die Teilnehmer gezielt eigene Schwerpunkte setzen. Es geht darum, unter Einsatz des CAS besser Mathematik zu lernen, nicht darum, eine Software perfekt zu beherrschen.

Die Veranstaltung richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene.

Kurz vor der Veranstaltung werden Teilnehmer*innen per Mail eingeladen, Erfahrungen und Wünsche für die Veranstaltung in ein padlet zu notieren, damit die Fortbildung möglichst adressatengerecht gestaltet werden kann.

Bitte mitbringen: CAS-Taschenrechner oder Notebook / Tablet-PC mit entsprechender Software
Zielsetzung
Sie lernen Möglichkeiten kennen, Computer-Algebra-Systeme im Mathematikunterricht besser einzusetzen, und Sie diskutieren Beispielaufgaben, bei denen CAS hilft, Mathematik besser zu lernen.
Schulform

Gymnasium Sek I,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Gerd Hinrichs (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln