Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schule professionell und kompetent gestalten (Modul 1-4)
Nr.
KLIN.22-07-18.003
Dauer
18.07.-20.07.22; 02.11.-04.11.22; 13.03.-15.03.23; 19.06.-21.06.23
Rhythmus
4 Module
Anfang
18.07.2022 , 10:00 Uhr
Ende
20.07.2022 , 13:30 Uhr
Anmeldeschluss
01.05.2022
max. Teilnehmende
16
min. Teilnehmende
10
Kosten
2.400,00 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung; zzgl. EZ-Zuschlag 15,00 €/Übernachtung)
Adressaten
Fortbildung in vier Modulen für Schulleiter*innen, Ständige Stellvertreter*innen, didaktische Leitungen und weitere Personen mit Leitungsfunktionfür alle Schulformen und Schulstufen
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Hinweis: Diese Fortbildung findet in Kooperation mit der Bildungsregion Emsland statt und wird für Schulleitungsteams, deren Schule Mitgliedsschule der Bildungsregion ist, finanziell gefördert. Hinweis zu den Kosten s. unten.

Sie müssen sich als Schulleitung oder als Mitglied des Schulleitungsteams seit einigen Jahren umwälzenden Herausforderungen stellen. Bewährte Herangehensweisen greifen nicht mehr in der gewohnten Form und Sie suchen nach neuen Wegen, um Ihre Schule zu einem Sinn stiftenden Ort zu machen. Dabei wollen wir Sie gerne unterstützen und Ihre Kompetenzen in verschiedenen Bereichen weiter stärken.

• Sind Sie neugierig auf neue Formen der Führung, in denen der Mensch (wieder) im Fokus steht?
• Entsteht bei Ihnen Freude bei der Idee, Ihre wertschätzende Kommunikation mit Ihrem Kollegium weiter zu entwickeln?
• Möchten Sie erfahren, wie sie effizient und effektiv Ihre Schule leiten?

Dann ist diese Fortbildung in vier Modulen passend für Sie. In jedem der vier Module werden die Themen Führung-/Persönlichkeitsentwicklung, Team-/Kollegiumsentwicklung und Schule als System vertieft. Zwischen den Modulen haben Sie die Möglichkeit, sich über eigene Themen auszutauschen und die im Seminar erlebten Impulse und das neue Wissen in der Praxis zu erproben. Im Mittelpunkt stehen Ihre Wünsche und Anliegen, so dass die Module mit ihren jeweiligen Schwerpunkten praxisorientierte Unterstützung geben.

Die Vermittlung theoretischen Hintergrundwissens wechselt sich mit Reflexionsphasen und der konkreten Bearbeitung von Situationen aus Ihrem Schulalltag ab. So erleben Sie direkt und praxisbezogen verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Schule weiter zu einer selbstständigen und modernen Schule zu entwickeln.

Termine:
Modul 1: Montag, 18. Juli 2022, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 20. Juli 2022, 13:30 Uhr
Modul 2: Mittwoch, 2. November 2022, 10:00 Uhr bis Freitag, 4. November 2022, 13:30 Uhr
Modul 3: Montag, 13. März 2023, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 15. März 2023, 13:30 Uhr
Modul 4: Montag, 19. Juni 2023, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 21. Juni 2023, 13:30 Uhr

Referentinnen:
Jane Küppers, Frankfurt
Heike Tiersch, Frankfurt

Empfehlung:
Es wird empfohlen, dass 2 - 3 Schulleitungsmitglieder einer Schule an der Fortbildung teilnehmen, um sich bei der Umsetzung in der Schule aktiv unterstützen zu können

Kosten:
Die Seminargebühren betragen 1.200,00 € (Module 1-4) (zzgl. EZ-Zuschlag 15,00 €/Übernachtung) für Schulleitungsteams, deren Schule Mitgliedsschule der Bildungsregion Emsland ist.
Für Nichtmitgliedsschulen betragen die Seminargebühren 2.400,00 € (zzgl. EZ-Zuschlag 15,00 €/Übernachtung)
Ratenzahlung ist möglich. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Hinweis:
Mit einer Anmeldung verpflichten sich die Teilnehmer*innen an der gesamten viermoduligen Fortbildung teilzunehmen.
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Sollten Sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben, dass Sie im Ludwig-Windthorst-Haus übernachten möchten, reservieren wir ein Einzelzimmer für Sie (15,00 € Einzelzimmerzuschlag/Übernachtung). Wenn Sie eine Unterbringungen im Zwei-Bett-Zimmer wünschen teilen Sie uns dieses bitte mit (mit Angabe des Namens der 2. Person).

Rücktrittsbedingungen:
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit. Für unseren Verwaltungsaufwand berechnen wir 26,00 € bzw. höchstens 40 % des Teilnahmebetrages. Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, erstatten wir Ihnen im Krankheitsfall – nach Vorlage eines Attestes durch die*den behandelnde*n Ärztin*Arzt – 50 % der Seminargebühren. Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt oder überhaupt keine Abmeldung bei uns eingeht, müssen wir Ausfallgebühren in voller Höhe des Teilnahmebetrages in Rechnung stellen. Ihnen ist es gestattet, den Nachweis zu erbringen, dass ein Schaden oder eine Wertminderung überhaupt nicht entstanden ist oder wesentlich niedriger ist als der Pauschalbetrag. Bei mehrteiligen Veranstaltungen gelten ggf. besondere Zahlungsbedingungen (vgl. die jeweilige Ausschreibung).
Zielsetzung
Detaillierte Informationen zu den Modulen 1 - 4 entnehmen Sie bitte folgendem Link: https://www.lwh.de/veranstaltungen/event/schule-professionell-und-kompetent-gestalten-module-1-4
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Hausi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln