Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Musik/Medienkompetenz: Band war gestern – Home-Producing-Techniken als Grundlage für einen zeitgemäßen (Online-)Musikunterricht (auch fachfremd) (Referent: Daniel Agema)
Nr.
KOS.2209.005W
Dauer
6 Stunden
Rhythmus
3 Termine: 01.03.-03.03.22, je 16 - 18 Uhr
Anfang
01.03.2022 , 16:00 Uhr
Ende
03.03.2022 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
15.02.2022
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
12
Kosten
60,00 EUR
Adressaten
Musik- und fachfremd Musik unterrichtende Lehrkräfte in der SEK I und SEK II
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Hinweis: Diese Fortbildung findet ausschließlich webbasiert statt und kombiniert Selbstlern- und -aneignungsphasen mit onlinebasierten Live-Veranstaltungen. Hinweise zu den Videokonferenzen und zu den technischen Voraussetzungen finden Sie unter www.kos.uos.de/online-fobi

In der modernen Radio- und Mainstream-Musik dominieren seit Jahren zum Teil sehr junge Solo-DJs und -Produzenten die Charts: Felix Jaehn, Robin Schulz, Calvin Harris, Kygo, Avicii uvm. Das Wissen darum, wie diese ihre Musik komponieren und arrangieren, wie Sie diese Erkenntnisse in Ihrem Unterricht aufgreifen und nutzen können, wird Ihre Schüler*innen für Ihren Musikunterricht begeistern. Was Sie in dieser Fortbildung erwartet, erläutert Ihnen der Referent hier:


Zum Referent:
Daniel Agema ist Musiker, Toningenieur und Produzent und schult seit mehr als 15 Jahren Künstler*innen (DJs und Produzent*innen) aller Erfahrungsstufen, von Einsteigern bis Profis. Er bildet in deutschlands größter Producing-Schule VibrA sowie der Popakademie Mannheim aber auch Producing-Trainer*innen selbst aus. Über seine Homepage www.hearbeat.de bietet er zudem videobasierte Producing-Kurse für jedermann und -frau an.
Er wurde in seiner Laufbahn als Spitzenmusiker des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet und ist doppelter Träger des deutschen Rock- und Pop-Preises.

Die Veranstaltung besteht aus 3 Online-Terminen:
01.03.2022,
02.03.2022
und
03.03.2022,
jeweils 16:00 bis 18:00 Uhr via ZOOM Meeting

Für diese Veranstaltung gelten die üblichen Anmelde- und Teilnahmebedingungen des KOS (s.u.).
Mit Ihrer VeDaB-Meldung erklären Sie zugleich, dass Sie diese Teilnahmebedingungen vollumfänglich akzeptieren.
Zielsetzung
Nach der Teilnahme an diesem Workshop haben Sie einen Überblick darüber, wie aktuelle Charts- und Clubmusik produziert wird, und welche Technik dafür zum Einsatz kommt. Als Teilnehmer*in erlangen Sie die technischen und methodischen Fähigkeiten, um danach Projekte im eigenen Unterricht umzusetzen. Sie verstehen einschlägige Producing-Begriffe wie DAW, Filter, Sampling, Mixdown, Mastering, 808, Drop, Build-Up uvm. und können sich mit Ihren (producingbegeisterten) Schüler*innen fachlich austauschen.
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Daniel Agema
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln