Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schlittschuhlaufen – als Vorbereitung auf eine Unterrichtsreihe während der Emder Eiszeit
Nr.
KAUR.205.014
Dauer
Mittwoch, 02.02.2022, 9.00-13.00
Anfang
02.02.2022 , 09:00 Uhr
Ende
02.02.2022 , 13:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
12
Kosten
15,00 EUR
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen, die im Unterricht mit Klassen auf Eisbahnen gehen können.
Beschreibung
Schwerpunkte:
- Vermittlung der Eislauftechnik für Anfänger
- Hinweise zu methodischen Hilfsmitteln und möglichen Spiel- und Übungsformen
- Erlernen von Techniken für Fortgeschrittene, wie z. B. das Kurvenlaufen oder Rückwärtsfahren.

Diese Fortbildung soll überdies ein Forum sein, um die Umsetzung an den Schulen (vor allem in Bezug auf die bevorstehende Eiszeit in Emden) zu besprechen, mit dem Ziel, das Eislaufen dauerhaft in die Emder Curricula (schuleigenen Lehrpläne) im Bewegungsfeld „Bewegen auf rollenden und gleitenden Geräten“ aufzunehmen.
Beim Könnensstand der Teilnehmer und Teilnehmerinnen gibt es keine Einschränkung. Unerfahrene Läufer:innen gewinnen an diesem Tag einen Einblick und erlernen die Grundtechnik.
Die Möglichkeiten der Eiszeit in der Nordseehalle beinhalten auch das Eisstockschießen. Im Rahmen der Fortbildung wird eine Einführung in das Spiel gegeben.

Kursleitung:
Detlef Hillers, Sportlehrer am Max-Windmüller-Gymnasium Emden

Vor Ort gibt es keine Umkleidekabinen. Es empfiehlt sich sportliche Kleidung im Schichtenprinzip. Handschuhe sind verpflichtend zu tragen. Helme können vor Ort ausgeliehen werden.

Aus organisatorischen Gründen kann diese Fortbildung nur am Vormittag stattfinden.

Zielsetzung
- Vermittlung der Eislauftechnik für Anfänger - Hinweise zu methodischen Hilfsmitteln und möglichen Spiel- und Übungsformen - Erlernen von Techniken für Fortgeschrittene - Einführung ins Eisstockschießen
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Detlef Hillers (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln