Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

"Inspektion" von Führungsrolle & Führungsstil (Seminar 1/3)
Nr.
Schlichting08092022
Dauer
8 Stunden
Anfang
08.09.2022 , 10:00 Uhr
Ende
08.09.2022 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
20.08.2022
max. Teilnehmende
9
min. Teilnehmende
4
Kosten
198,00 Euro inkl. Verpflegung (Lunchbuffet) sowie Seminarunterlagen und Einzelberatung (60 Min. innerhalb von 6 Wo., auf Wunsch)
Adressaten
Lehrkräfte mit Leitungsfunktion (SL, stv. SL, erw. SL)
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Gewinnen Sie größere Klarheit bzgl. Ihrer Führungsrolle, indem Sie Ihren Werten, Erwartungen und Motiven näher auf den Grund gehen.

Darüber hinaus geht es um Ihre aktuelle Standortbestimmung und die zukünftige Ausrichtung Ihrer Führungstätigkeit.
Dabei werden bestehende und neue Führungsparadigmen thematisiert und aktuell diskutierte Führungsstile näher betrachtet, wobei auch neurowissenschaftliche Erkenntnisse einbezogen werden.

Sie können Schnittmengen zu Ihrem eigenen Führungsstil identifizieren und Ihre Positionierung als Führungskraft aktualisieren.

Unterm Strich geht es darum, das eigene Führungshandeln sowie das Verhalten Ihrer Kolleg:innen besser zu verstehen und einzuordnen, um daraus neue Erkenntnisse und Impulse für zukünftige Interventionen zur Prägung Ihrer Schulkultur abzuleiten.

Inhalte u. a.:

- Worauf sich der eigene Führungsstil begründet: Reflexion der eigenen Werte, Überzeugungen und Haltungen (Was ist Ihnen wichtig? Wofür stehen Sie?)
 
- Bezugnahme auf aktuell vorherrschende Führungsstile
(Schwerpunkte: Agiles Führen und Neuroleadership)

- Facetten der eigenen Führungsrolle konkretisieren und aktualisieren (Erwartungen von außen und an mich selbst)

- Direkte und indirekte Führungsinstrumente auf dem Prüfstand

- Führungsverhalten, das sich positiv auf die Beziehungen zu Ihren Teammitgliedern auswirkt und kooperatives Verhalten, Arbeitszufriedenheit und Leistungsfähigkeit erhöht

Indem Sie sich Ihre eigenen Führungsgrundsätze stärker bewusst machen, können Sie diese in der Folge transparenter nach außen tragen und sich noch klarer positionieren.

Je sicherer Sie sich in Ihrer Führungsrolle fühlen, desto stärker können Sie Ihre Konzentration und Energie auf herausfordernde Aufgaben richten.

Ihre Anliegen stehen im Mittelpunkt dieser Fortbildung. Es gibt ausreichend Zeit für den kollegialen Austausch.

Detaillierte Beschreibung zu den Inhalten unter folgendem Link:
https://documentcloud.adobe.com/link/review?uri=urn:aaid:scds:US:14596ed9-ee97-4156-b214-27225005bbbb

Zahlungsbedingungen: Mit der Anmeldung wird die Teilnahmegebühr nach Anmeldeschluss (Datum s.o.) fällig.

Die Ermäßigung bei Buchung der gesamten Fortbildungsreihe beträgt 10%.

Kurz zu meiner Qualifikation:
Seit zehn Jahren führe ich Fortbildungen für Lehrkräfte, auch in leitender Funktion, durch.
Zum Thema "Teamarbeit" lehre ich seit 2014 an der Uni Hamburg und gebe in diesem Zusammenhang Seminare zum Thema "Führung". An der UHH habe ich zudem an der Fortbildungsreihe "Führung wirkt" teilgenommen und mich dort mit den aktuell vorherrschenden Führungsstilen auseinandergesetzt. Über viele Jahre hinweg habe ich auch selbst Teams geführt - daher ist mir der Unterschied zwischen Theorie und Praxis geläufig.


Weitere Seminare aus dieser Fortbildungsreihe
"Führungskompetenz erweitern im Zuge von zunehmender Unsicherheit, Komplexität und Veränderung":

Seminar 2: Führungsaufgabe Teamentwicklung
https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=127588

Seminar 3: Change-Management - Kolleg:innen aktivieren und wirksam mit Widerstand umgehen
https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=127589


Nähere Informationen zur Teilnahme erhalten Sie über die AGB auf meiner Homepage: www.ms-btc.de
Zielsetzung
Konkretisierung sowie "Aktualisierung" Ihres Führungsstils // Festigung Ihrer Führungsrolle // Vertieftes Verständnis für das eigene Führungsverhalten
Schulform

beliebig,

beliebig,

beliebig,

beliebig

Veranstalter
Schlichting Michaelai
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln