Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Demokratiebildung: Hate Speech und "Fake News" - Was tun gegen die Schattenseiten der Social Media? (DEM_OS)
Nr.
KOS.2149.171W
Dauer
2 Stunden
Anfang
08.12.2021 , 15:00 Uhr
Ende
08.12.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
24.11.2021
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte der SEK / SEK II / BBS
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Hinweis: Diese Fortbildung findet als onlinebasierte Live-Veranstaltung statt. Hinweise zu dieser Veranstaltungsform und zu den technischen Voraussetzungen finden Sie unter www.kos.uos.de/online-fobi



Zum Inhalt:

In dieser Online-Fortbildung liegt der Fokus auf der lebensweltlichen Situation von Kindern und Jugendlichen, die v.a. im Gebrauch von Social Media Desinformation und Hassrede vorfinden können. Der Workshop soll Lehrer*innen für das Problem sensibilisieren, zugleich aber auch befähigen, Desinformation zu erkennen, um diese Medienkompetenz an Schüler*innen weitergeben zu können. Neben darstellenden Elementen enthält der Workshop daher auch kurze, einfache Übungen, die die Teilnehmenden in Echtzeit absolvieren können und die sich anschließend im Unterricht verwenden lassen.


Zum Referenten:
Lukas Fuhr arbeitet als freier Journalist hauptsächlich für den Bayerischen Rundfunk und dessen Informationsprogramm B5 aktuell. Daneben schreibt er für mehrere Zeitungen und ist als Dozent an Journalistenschulen zur Online-Recherche tätig. Im pädagogischen Kontext gibt er Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer zu Themen wie Fake News, Desinformation und dem sicheren Umgang mit Social Media.



Für diese Veranstaltung gelten die üblichen Anmelde- und Teilnahmebedingungen des KOS (s.u.).
Mit Ihrer VeDaB-Meldung erklären Sie zugleich, dass Sie diese Teilnahmebedingungen vollumfänglich akzeptieren.

Zielsetzung
Am Ende der Fortbildung haben die Teilnehmenden einen Einblick in die lebensweltliche Situation von Kindern und Jugendlichen, die v.a. im Gebrauch von Social Media Desinformation vorfinden können. Sie wissen, wie Desinformation in Sozialen Netzwerken verbreitet wird und wie man diese erkennen kann. Sie kennen einige Übungen, die sich anschließend im Unterricht verwenden lassen und sie wissen, wo sie weitere Materialien und Ressourcen finden, um das Thema mit ihren Schüler*innen zu behandeln und Lösungen aufzuzeigen.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln