Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Nicht mehr alleine verantwortlich! Keine Arbeit für die Akte! - Kooperative Erstellung und Fortschreibung von Förderplänen (KEFF)
Nr.
KLG.4721.251W
Dauer
2 modulige Online-Veranstaltung
Anfang
22.11.2021 , 09:00 Uhr
Ende
21.02.2022 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
11.11.2021
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte an der Inklusiven Schule, alle Schulformen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
In der inklusiven Schule wird multiprofessionelles Arbeiten in Teams immer bedeutsamer. Insbesondere bei herausfordernden, komplexen und anspruchsvollen Fällen werden unterschiedliche Kompetenzen und Perspektiven benötigt, um das Boot sicher durch den Sturm zu manövrieren.

Das KEFF-Modell ist ein Instrument zur kooperativen Erstellung und Fortschreibung individueller Förderpläne. Diese einfach durchzuführende, zeiteffiziente und konkrete Methode ermöglicht die Erweiterung des Sichtfeldes durch Berücksichtigung verschiedener Perspektiven, ordnet Informationen und führt zu einem gleichen Kenntnisstand bzgl. des Schülers / der Schülerin bei allen Beteiligten.

Modul 1:
In diesem Modul tauschen Sie sich über eigene Erfahrungen hinsichtlich der Förderplanung aus, lernen die KEFF-Methode kennen, erproben den Leitfaden anhand eigener oder fremder Fallbeispiele und entwickeln Möglichkeiten, wie Sie das Vorgehen in Zukunft im Klassenteam durchführen können. Sie bekommen „Best practice“-Informationen und erfahren, wie Sie von zuhause mit Ihren Kollegen*innen kollaborativ mithilfe eines Online-Tools einen Förderplan gestalten können. Am Ende werden Sie Kompetenzen, Materialien und Ideen haben, die Methode selbstständig – in Präsenz oder online – an Ihrer Schule im Team durchführen zu können.

Modul 2:
Im zweiten Modul werden sowohl die Durchführung als auch die Umsetzung der KEFF an der eigenen Schule evaluiert. Neben der Fortschreibung der in Modul 1 erstellten individuellen Förderpläne mithilfe des KEFF-Leitfadens erhalten Sie zusätzlich die Möglichkeit, Maßnahmen zu den Förderbereichen Arbeits- und Sozialverhalten zu probieren, um Ihr eigenes Handlungsrepertoire zu erweitern.

Veranstaltungstage:
Modul 1: 22.11.2021 - 9:00 - 16:00 Uhr (inkl. Mittagspause)
Modul 2: 21.02.2022 - 14:00 -17:00 Uhr


Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Online-Seminar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden!
Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.
Zielsetzung
Kennenlernen des KEFF-Models zur Erstellung individueller Förderpläne. Ideen zum Einsatz des KEFF-Models an der Schule erhalten.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
Veranstaltungsteam
Sebastian Hillers
Oliver Schulte
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln