Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

3D-Druck für Einsteiger mit Tinkercad
Nr.
MZBS21.47.02
Dauer
3
In Zusammenarbeit mit
Medienberatung des NLQ, Medienzentrum Braunschweig, RKSO
Anfang
24.11.2021 , 14:00 Uhr
Ende
24.11.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
17.11.2021
max. Teilnehmende
8
min. Teilnehmende
4
Kosten
kostenlos
Adressaten
Grundschule, sowie Sek I im Jg. 5 bis 7
Veranstaltungstypen
  • Workshop
Beschreibung
3D-Druck im Unterricht klingt komplizierter als es ist. Sogar in der Grundschule können einfache Modelle mit Schülern erstellt und genutzt werden. Für die Konstruktion gibt es einfach gestaltete Onlineplattformen, mit deren Handhabung man sich recht schnell vertraut machen kann. Für die Gestaltung der Modelle können auch Fotografien oder auch Grafiken verwendet werden.
In dem Workshop wird es neben der Theorie auch ausreichend Zeit für die praktische Arbeit geben.
Ein Angebot des Medienzentrums der Stadt Braunschweig in Zusammenarbeit mit der Medienberatung des NLQ, RKSO
Zielsetzung
Der Workshop setzt sich aus 2 Teilen zusammen: Im ersten Abschnitt zeigen wir zunächst, wie man 3D-Modelle recht einfach mit Tinkercad erstellt. Die Grundlagen von Tinkercad werden vermittelt, sodass am Ende einfache Modelle erstellt werden können. Wir zeigen auch kurz andere mögliche Onlineplattformen für die Erstellung der Modelle. Deren Handhabung steht aber nicht im Zentrum der Veranstaltung. Anschließend präsentieren wir, wie man mit https://image.online-convert.com/convert-to-svg Grafiken in 3D-Modelle umwandeln, in Tinkercad einfügen und bearbeiten kann. Mit PrusaSlicer können die Modelle anschließend für den 3D-Drucker umgewandelt werden. (Das Medienzentrum Braunschweig gewährt Braunschweiger Schulen Unterstützung bei der Umwandlung der Modelle für den Druck. Modelle können von Braunschweiger Schulen in Absprache auch am Medienzentrum Braunschweig ausgedruckt werden.) Im zweiten Teil werden mögliche Einsatzszenarien im Unterricht präsentiert. Wir stützen uns dabei auf geprüfte Unterlagen von IT2school und der PH Bern, die entsprechend angepasst wurden. Darin werden beispielhafte Unterrichtsverläufe und Ideen für die Weiterarbeit mit den Modellen im Unterricht vorgestellt. Es bietet sich an, dass die Teilnehmenden ein eigenes mobiles Windowsgerät mitbringen. Wir stellen im Medienzentrum aber auch Laptops zur Verfügung. Nützlich wäre es, wenn Sie sich im Vorfeld bereits einen Account auf der folgenden Plattform anlegen würden: https://www.tinkercad.com/
Schulform

beliebig

Veranstalter
Medienzentrum Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Anke Künzel (Leitung)
Rolf Maroske
MPB Rolf Maroske
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln