Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Inklusive Schule - Autismus und Schule – Vertiefung: Gib mir Struktur, damit ich mich sicher fühle - digitales_Angebot
Nr.
khi21.46.124
Dauer
3 h
In Zusammenarbeit mit
Lebenshilfe Alfeld / Leine e.V. Autismus Ambulanz
Anfang
17.11.2021 , 14:00 Uhr
Ende
17.11.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
10.11.2021
max. Teilnehmende
16
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
ACHTUNG: Wegen der großen Nachfrage findet diese Veranstaltung auch am 08.12.2021 unter der VA-Nr. KHi21.49.133 statt.

https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=127868

*****************************************************************

Die Vertiefungsveranstaltungen richten sich an die Teilnehmer*innen der verschiedenen Basisfortbildungen und an alle Interessierten, die bereits Vorkenntnisse im Bereich der Autismus-Spektrum-Störungen verfügen.

Vertiefung: "Gib mir Struktur, damit ich mich sicher fühle".
Die Angst vor Veränderung und die Bedeutung von Ritualen und Struktur im Alltag.
Diese Fortbildung knüpft an die Veranstaltung „Autismus und Schule – praktische Hilfen für den Unterrichtsalltag“ an und soll den Teilnehmer*innen einen Einblick in die besonderen Denkstrukturen von Menschen aus dem Autismus-Spektrum sowie ein Verständnis für die dadurch bedingte starke Strukturgebundenheit der Betroffenen vermitteln.
Die Fortbildung beginnt mit einer kurzen Zusammenfassung zum Thema Autismus-Spektrum-Störung und legt den Fokus dabei auf die Schwierigkeiten in den Bereichen der Informationsverarbeitung und Handlungsplanung. Im Mittelpunkt stehen die Verarbeitungsschwierigkeiten von Umweltreizen und das Festhalten an Routinen und Ritualen.
Spontanität und Flexibilität in Bezug auf tagesaktuelle Veränderungen sind wichtige Schlüsselkompetenzen, die für Betroffene mit ASS einen permanenten Stresspegel bedeuten können. Auslösende Situationen und Herausforderungen werden aus Sicht von Menschen aus dem Autismus-Spektrum beschrieben, um mögliche Ansätze zur Unterstützung bzw. Prävention zu verdeutlichen.

Weitere Themenschwerpunkte der Veranstaltung:
- die Bedeutung der exekutiven Funktionen sowie der zentralen Kohärenz für die Bewältigung des Alltags
- Unterscheidung zwischen Sicherheit gebenden Ritualen und Zwangshandlungen
- Angst vor Veränderung – praktische Hilfen zur Prävention
- Erläuterung der Grundprinzipien von TEACCH sowie praktische Umsetzungsmöglichkeiten für den Schulalltag
- Herausforderungen im Alltag erleichtern durch so viel Struktur wie nötig und das Erlernen von (strukturierter) Flexibilität ermöglichen durch so wenig Struktur wie möglich
- die Bedeutung von klaren Regeln – methodische Hilfen zur Vermittlung und Umsetzung
- praktische Anleitung zur Erstellung von Social Stories, Comic Strip Conversations, Contingency Maps und ähnlichen Hilfen
- belasteter Familien-/ Schulalltag – was bedeuten Rituale und Routinen sowie die dafür nötigen Hilfen für Eltern, Geschwister und Mitschüler?

-----
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Evtl. entstandene Sach- und Materialkosten sind vor Ort direkt zu bezahlen.
Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel auf Antrag gezahlt. Diesen erhalten Sie vorausgefüllt vor Ort.
Die Reisekostenabrechnungen richten sich nach der NRKVO (Niedersächsische Reisekostenverordnung)..

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheimi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Sarah Lingel

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln