Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Bewegtbild(ung) - Modul 1: Filmen mit Smartphone und Tablet. Mobile Filmarbeit
Nr.
KLG.4721.245
Dauer
4-stündige Präsenzveranstaltung
In Zusammenarbeit mit
Medienzentrum Harburg
Anfang
23.11.2021 , 10:00 Uhr
Ende
23.11.2021 , 14:00 Uhr
Anmeldeschluss
02.11.2021
max. Teilnehmende
10
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Pädagogische Lehr- und Fachkräfte des Landkreises Harburg - Anmeldungen von Interessierten aus anderen Landkreisen können nur bei freien Plätzen berücksichtigt werden. Weiteres entnehmen Sie den Teilnahmebedingungen
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Workshop-Reihe: Bewegtbild(ung)

Endlich wieder Hands-on! Das Medienzentrum führt eine Präsenz-Workshop Reihe zum Thema „Bewegtbild(ung)“ durch, mit dem Fokus mobiler Filmarbeit, Erklärvideos, Streaming in der pädagogischen Praxis, sowie Webvideo auf TikTok und Instagram. Pädagogische Lehr- und Fachkräfte des Landkreises können sich ab sofort kostenlos zu den Workshops anmelden.

Ob kleine Clips, Challenges, Memes, Tutorials oder Anleitungen. On Remote oder als Livestream auf Instagram, TikTok oder YouTube: das Handeln in sozialen Medien vollzieht sich häufig in unterschiedlichsten Videoformaten. In einer thematischen Workshop-Reihe wollen wir uns theoretisch und praktisch dem Phänomen aus einer medienpädagogischen Perspektive nähern.

Die Workshops finden unter den aktuellen 2G-Regeln des Landes Niedersachsens statt. Alle Änderungen und Anpassungen werden Ihnen rechtzeitig vor Beginn der Workshops mitgeteilt.

Modul 1: Filmen mit Smartphone und Tablet. Mobile Filmarbeit.

Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets lassen sich heutzutage sehr niedrigschwellig für den mobilen Einsatz zur Produktion von Filmen nutzen. Denn in den Geräten ist nahezu alles eingebaut, was ehemals getrennte Technik war. So passen heute eine einfache Kamera, der Ton und der Schnittrechner in eine Hosentasche. Insbesondere auf bei Jugendlichen beliebten Plattformen wie Instagram und TikTok konnten so eine Vielzahl von neuen Webvideo-Formaten entstehen, die heute zu medialen Lebenswelten von Jugendlichen gehören. Wie können wir die mobilen Produktionstechniken für schulische und außerschulische Bildungskontexte praktisch nutzbar machen und welche Ansätze gibt es bereits? In der Präsenzveranstaltung sollen Sie befähigt werden, eigene Formate zu entwickeln und umzusetzen.


Hier finden Sie die weiteren Module der Fortbildungsreihe. Melden Sie sich bei Interesse über den Link auch für die weiteren Module an:

- Modul 2: Erklärvideos in der schulischen und außerschulischen Bildung
15.12.2021 – 10:00 bis 14:00 Uhr
https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=127345

- Modul 3: Streaming in der pädagogischen Praxis
17.02.2022 – 10:00 bis 14:00 Uhr
https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=127346

- Modul 4: Webvideo und Social Media in der pädagogischen Praxis
17.03.2022 – 10:00 bis 14:00 Uhr
https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=127348



WICHTIGE HINWEISE:
Einladung
Die Einladung zur Veranstaltung erhalten Sie nach dem Meldeschluss.
Teilnahmebedingungen
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren.
Die Erstattung der Reisekosten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen.
Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:
Rücktritt
Ein Rücktritt ist bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten regulären Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung: komze@leuphana.de
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung per E-Mail mitzuteilen.

Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf
Zielsetzung
Sie erlernen daher die niedrigschwellige und schnelle Erstellung kurzer Filmsequenzen mithilfe ihrer eigenen Geräte. Im weiteren Schritt lernen sie die mobile Filmtechnik des Medienzentrums kennen. Diese beinhaltet iPads, ausgestattet mit speziellen Kamera- und Schnitt-Apps (iMovie), Tablet Halterungen, Stativen, Licht und dem Anschluss externer Audioeingänge (Rig Pro Duo I/O). Mit dieser Technik drehen sie in Kleingruppen kurze Filme, die sie im Anschluss den anderen Teilnehmenden präsentieren. Sie lernen hierbei auch erste Methoden kenne, wie sie selber mit Schüler:innen, Kindern und Jugendlichen Filmprojekte umsetzen können und entwickeln abschließend eigene Formate und Ansätze.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
Veranstaltungsteam
Ekkehard Brüggemann
Matthias Haist
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln