Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Demokratie lernen durch demokratische Praxis - das Partizipationskonzept "aula"
Nr.
khi21.47.119
Dauer
2,5 h
Anfang
23.11.2021 , 15:00 Uhr
Ende
23.11.2021 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
16.11.2021
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, Sozialarbeiter*innen und pädagogische Mitarbeitende an öffentlichen Schulen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Die Organisation der Mitbestimmung von Schülerinnen und Schülern funktioniert am besten mit klaren Regeln und Strukturen. Wer kann sich woran genau beteiligen? In welchen Bereichen soll Mitbestimmung stattfinden, in welchen nicht?
In dieser Fortbildung wird das Beteiligungs-Konzept „aula“ vorgestellt, das einen formalisierten, einfachen Mitbestimmungsprozess mithilfe eines online-Tools ermöglich. Im ersten Teil der Veranstaltung werden die Vorstellungen zur Lernenden-Partizipation konkretisiert und das Konzept vorgestellt, im zweiten Schritt geht es um die Frage der technischen Umsetzung.

Das Tool "aula" des Vereins „politik-digital e. V.“ und das didaktische Begleitmaterial sind kostenlos einsetzbar. Für Schulen, die das Hosting nicht selbst durchführen wollen, oder die spezielle Multiplikator*innen für "aula" ausbilden lassen wollen, fallen Kosten an. Mehr dazu hier: https://aula-blog.website/aula-umsetzen/aula-schulen/

-----

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Evtl. entstandene Sach- und Materialkosten sind vor Ort direkt zu bezahlen.
Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel auf Antrag gezahlt. Diesen erhalten Sie vorausgefüllt vor Ort.
Die Reisekostenabrechnungen richten sich nach der NRKVO (Niedersächsische Reisekostenverordnung)..

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593
Zielsetzung
Lehrkräfte lernen das Beteiligungskonzept "aula" kennen und können es für Partizipationsprozesse an ihren Schulen anwenden.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheimi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Alexa Schaegner
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln