Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Bilingual / Geschichte: Die mündliche Prüfung P5 im Zentralabitur
Nr.
KBS206401
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
Fachberatung NLSchB - RLSB Braunschweig Dezernat 3
Anfang
09.02.2022 , 15:00 Uhr
Ende
09.02.2022 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
09.01.2022
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Die Veranstaltung richtet sich an niedersächsische Lehrer*innen mit dem bilingualen Sachfach Geschichte. Die geplante Fortbildung ist für Kolleg*innen geeignet, die bereits Unterrichtserfahrung in der SEK II haben, als auch für Kolleg*innen, die den bilingualen Unterricht in der SEK II aufnehmen möchten.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Fortbildung
Beschreibung
Die Fortbildung umfasst einen theoretischen und einen praxisorientierten Teil.

Im ersten Abschnitt werden die rechtlichen Vorgaben des P5-Abiturs im Fach Geschichte (bilingual) beleuchtet.

Im Anschluss werden Prüfungstexte und -aufgaben exemplarisch vorgestellt und im Teilnehmer*innenkreis ausgewertet.

Aufgabenstellung und Struktur der mündlichen Prüfung im Fach Geschichte (bilingual) auseinander. Im Anschluss gleichen die Teilnehmer*innen ihre erworbenen Kenntnisse mit Beispielen mündlicher Prüfungen ab. Abschließend erörtern die Teilnehmer*innen die Eignung der Texte und Aufgaben.

Das Online-Seminar wird voraussichtlich auf der Plattform BigBlueButton (BBB) über die TU Braunschweig angeboten. Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail. Bitte kontrollieren Sie Ihre in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie erreichen. WenigeTage vor der Veranstaltung erhalten Sie den Link sowie die Zugangsdaten, welche nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen!
Die Voraussetzungen für die Online-Teilnahme sind: ein Telefonanschluss, ein stabiles Internet, eine Webcam (die TN werden gebeten, durchgehend ihre Kamera einzuschalten) sowie Lautsprecher und ein Mikrofon. Es wird empfohlen ein Headset zu benutzen. Teilnahmebescheinigungen werden Ihnen nach der erfolgreichen Teilnahme im Nachhinein zugesendet.


Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung vor Anmeldeschluss kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen.
Zielsetzung
Die Teilnehmer*innen werden über die rechtlichen Grundlagen der P5-Abiturprüfung informiert. Sie setzen sich u. a. mit den Vorgaben zur Textauswahl, Aufgabenstellung und Struktur der mündlichen Prüfung im Fach Geschichte (bilingual) auseinander. Im Anschluss gleichen die Teilnehmer*innen ihre erworbenen Kenntnisse mit Beispielen mündlicher Prüfungen ab. Abschließend erörtern die Teilnehmer*innen die Eignung der Texte und Aufgaben.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufliches Gymnasium,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek II,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung der Technischen Universität Carolo-Wilhemina Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Corinna Böwing (Leitung)
Jan Storre
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln