Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Mit Regelverletzungen im Unterricht umgehen – die Handlungsmöglichkeiten „Token“ und „Response cost“
Nr.
KH.2146.IN19
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
17.11.2021 , 14:30 Uhr
Ende
17.11.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
17.10.2021
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte und schulisches Personal
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Unterrichtsstörungen, Verletzungen von Klassenregeln, respektloses Verhalten, aggressive Konfliktlösungen und Ängste, Verschlossenheit sowie emotionale Belastungen auf Seiten der Schüler*innnen bestimmen zunehmend den Schulalltag von Lehrkräften.
Nicht nur weil ein „reguläres“ Unterrichten auf Seiten der Lehrer*innen immer schwieriger wird, sondern auch weil Schüler*innen häufig aufgrund der Verhaltensauffälligkeiten Lernrückstände entwickeln, begeben wir Lehrkräfte uns auf die Suche nach konkreten Handlungsmöglichkeiten, um Schüler*innen möglichst individuell in ihrer Entwicklung zu unterstützen.
„Token“ und „Response cost“ sind zwei Handlungsmöglichkeiten, die eine professionelle und gewinnbringende Kontaktaufnahme mit den „schwierigen“ Schüler*innen ermöglichen sowie kurz- und langfristig zu Verhaltensänderungen führen können.
In dieser Online-Fortbildung werden Sie die beiden Handlungsmöglichkeiten kennenlernen, sie in Kleingruppen kritisch reflektieren und für Ihren eigenen Unterricht nutzbar machen.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden … • kennen die Maßnahmen und Strategien Response cost und Token für einen konstruktiven Umgang mit unterschiedlichen Formen von Verhaltensauffälligkeiten und setzen sie in ihrem pädagogischen Alltag um. • üben einzelne Maßnahmen an eigenen Beispielen oder Fallbeispielen. • setzen sich kritisch mit den Maßnahmen und Strategien auseinander.
Schulform

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - uniplus Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Karin Bonse
Insa de Vries
Antje Kuschnick
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln