Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Inklusion: Nachteilsausgleich – begriffliche Abgrenzung und rechtliche Klarheit
Nr.
KBS145219
Dauer
1 Nachmittag
Rhythmus
08.11.2021: 9:00 - 15:30 Uhr
Anfang
08.11.2021 , 09:00 Uhr
Ende
08.11.2021 , 15:30 Uhr
Anmeldeschluss
01.11.2021
max. Teilnehmende
12
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
schulinterne Lerngruppen, Jahrgangsteams und mit der Entwicklung von Unterrichts- und Schulentwicklungsprozessen beauftragte Lehrkräfte sowie pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung Adobe Connect
Beschreibung
In dieser Veranstaltung werden Sie zunächst die rechtlichen Grundlagen, wie Gesetze, Verordnungen und Erlasse zur Einordnung des Nachteilsausgleichs kennenlernen. Auf dieser Grundlage wird somit eine begriffliche Abgrenzung von Nachteilsausgleich, Hilfen im Sinne eines Nachteilsausgleichs und den Schwierigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen gegeben.
In der anschließenden praktischen Phase erarbeiten Sie mögliche Maßnahmen, um Nachteile auszugleichen, welche zur Weiterarbeit an den Schulen genutzt werden können.

Referentinnen: Marina Wiens, Multiplikatorin Inklusive Schule - RLSB Braunschweig; Anne Karras, Multiplikatorin Inklusive Schule - RLSB Braunschweig

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrkräftefortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs. Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.

Bitte laden Sie sich die Anwendung von Adobe Connect herunter, um mit der Videofunktion am Seminar teilnehmen zu können. Das Fortbildungsteam steht für Sie am 08.11.2021 von 08:15 - 09:00 Uhr für technische Unterstützung im Fortbildungsraum bereit. Den Link zu diesem Raum und zum Herunterladen der Anwendung erhalten Sie mit Ihrer Einladung.

Schlagwort: Startklar
Zielsetzung
Die Teilnehmenden... • setzen sich mit dem Thema Nachteilsausgleich theoretisch und rechtlich auseinander. • beleuchten Beispiele aus der Praxis. • erarbeiten gemeinsam mögliche Umsetzungen für ihre Schülerinnen und Schüler bzw. Schule.
Schulform

Förderschule,

Grundschule,

Primarstufe

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung der Technischen Universität Carolo-Wilhemina Braunschweigi
Veranstaltungsteam
Anne Karras
Marina Wiens (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln