Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Filmbildung, Filmanalyse in StS
Nr.
21.47.30
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
26.11.2021 , 10:00 Uhr
Ende
26.11.2021 , 12:30 Uhr
Anmeldeschluss
18.11.2021
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Fachseminarleitungen aller niedersächsischen Studienseminare
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Online-Veranstaltung BBB
Beschreibung
Medienbildung in Studienseminaren - Medienkompetent/z ausbilden!

Die Filmbildung ist ein fester Bestandteil des Bildungsauftrags der Schule und kann fächerübergreifend in den Unterricht eingebunden werden. Hierbei werden die Kompetenzen des Orientierungsrahmen Medienbildung umfänglich abgebildet.
In diesem Modul werden unterschiedliche digitalen Ressourcen für die Filmanalyse präsentiert und praktisch erprobt.
Anschließend wird die Implementierung der Filmpraxis im Unterricht anhand von Beispielen veranschaulicht.
Die Schulformen Grundschule, Sek I und Sek II werden dabei berücksichtig.
Das Modul richtet sich sowohl an Einsteiger:innen, als auch an Kolleg:innen, die ihre Kenntnisse im Bereich Filmbildung auffrischen möchten und neue Anregungen für ihre Seminararbeit suchen.
Die TeilnehmerInnen die einen Tablet benutzen, können die Apps "Topshot" und "Filmsprache" im Voraus installieren.


Der Workshop ist für niedersächsische Lehrkräfte kostenlos.


allgemeine Hinweise:
Filmbildung:
https://www.nibis.de/filmbildung_3846
Datenschutz in Schulen:
https://datenschutz.nibis.de/
Orientierungsrahmen Medienbildung:
www.nibis.de/orientierungsrahmen-medienbildung-in-der-schule_7223
Landesziele - Medienkompetenz in NDS:
https://www.nibis.de/vorgaben_2809


Medienbildung
Medienberatung
medienberatun_online
Zielsetzung
Zielsetzung dieses Workshops ist es, die Teilnehmenden beim Lehren und Lernen mit und über (digitale) Medien zu qualifizieren, zur Verbesserung der Qualität von Unterricht sowie einer versierten Weiterentwicklung von Lehr- und Lernprozessen beizutragen. Die Teilnehmenden entwickeln unter besonderer Berücksichtigung der Filmbildung ein Medialitätsbewusstsein als Voraussetzung für die Vermittlung von Medienkompetenzen. Ferner soll die Implementierung des Orientierungsrahmen Medienbildung in die Bildungsprozesse von Schule und Lehrkräftebildung gelingen.
Schulform

Studienseminar

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
Veranstaltungsteam
Gerd Höckner
Stefan Spohn
Pascal Tollemer (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln