Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Mobil zur Schule
Nr.
21.46.58
Dauer
3 h
Anfang
17.11.2021 , 14:00 Uhr
Ende
17.11.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
17.10.2021
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Mobilitätsbeauftragte und interessierte Lehrkräfte der weiterführenden und berufsbildenden Schulen (insbesondere Braunschweig)
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Online-Veranstaltung BBB
Beschreibung
Viele Schülerinnen und Schüler von weiterführenden und berufsbildenden Schulen wählen bewusst das Fahrrad, um ihre Schule zu erreichen. Noch mehr Jugendliche und junge Erwachsene könnten von diesem umweltfreundlichen und nachhaltigen Verkehrsmittel überzeugt werden, wenn sie durch ihre Schule aktiv unterstützt werden. Doch wo finden Mobilitätsbeauftragte passgenaue Angebote?
Die Veranstaltung „Mobil zur Schule“ wird vom Runden Tisch „Sichere Schulwege in Braunschweig“ organisiert und durchgeführt. Dem Runden Tisch gehören unter anderem die Verkehrswacht, der ADAC, der GUV, die Polizei und das RLSB an. Diese Institutionen bieten eine Reihe von Aktionen, Wettbewerben und Informationsquellen, die sie im Rahmen dieser Veranstaltung vorstellen. Außerdem soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Gelegenheit zur Vernetzung und zum Austausch geboten werden.
Da die genannten Akteurinnen und Akteure des Runden Tisches sich in Braunschweig engagieren, richtet sich die Veranstaltung insbesondere an Braunschweiger Schulen. Dennoch sind natürlich auch Mobilitätsbeauftragte und interessierte Lehrkräfte aus anderen Kommunen herzlich eingeladen.
Zielsetzung
Information, Vernetzung, Austausch
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufliches Gymnasium,

Gymnasium,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Realschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Antje Gritzan
Harriet Wrede (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln