Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Diklusion/ DaZ - Lernen und Lehren mit digitalen Medien für Schüler*innen mit Deutsch als Zweitsprache in der Grundschule
Nr.
khi21.46.101
Dauer
2 h
Anfang
18.11.2021 , 15:00 Uhr
Ende
18.11.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
11.11.2021
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Digitale Medien bieten eine Chance der Förderung des Zweitspracherwerbs sowie eine Kompensation, um den inhaltlichen Themen im Fachunterricht folgen zu können. Diklusion (digitale Medien und Inklusion) wird dabei als Hilfestelllung betrachtet, um die Schüler*innen im Zweitspracherwerb und beim Einfinden in die Klasse bestmöglich zu unterstützen.
Verschiedene Tools, Tipps und Tricks werden erläutert, wie Schüler*innen mit Deutsch als Zweitsprache in einem inklusiven Unterricht digitale Hilfe erhalten können. Elemente der durchgängigen Sprachbildung werden ebenfalls digital umgesetzt und berücksichtigt, sodass präventive Sprachförderung stattfinden kann.

---------
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593 />
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheimi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Dr. Lea Schulz
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln