Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Methoden in Live-Online-Settings oder Methodenkoffer
Nr.
KH.2202.DP07
Dauer
2 Unterrichtsstunden
Anfang
14.01.2022 , 14:15 Uhr
Ende
14.01.2022 , 15:45 Uhr
Anmeldeschluss
02.01.2022
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Der Unterricht auf Distanz hat es gezeigt: Digitale Formate konnten Präsenzunterricht ersetzen, erweitern oder nichts davon. Wie im Präsenzunterricht ist das Entwickeln von Qualitäten wichtig, aber welche Qualitäten bringen den eigenen digitalen Unterricht voran?

In diesem Online-Seminar geht es darum

- wie sich aus Aufgaben, Apps und Arbeitsphasen Methodenvielfalt entwickelt

- wie Tasks und Tools aktive Arbeitsformen und Lernprodukte ermöglichen

- wie Schüler*innen an der Unterrichtsentwicklung teilhaben können

- wie Online-Energizer die Atmosphäre beeinflussen

Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung liegt nicht darauf, eine Vielzahl von Tools kurz darzustellen, sondern etablierte Tools in pädagogisch-didaktische Zusammenhänge zu stellen, die auch mit vielen anderen digitalen oder analogen Methodenwerkzeugen umgesetzt werden können.

Individuelle Fragen und das Teilen von Erfahrungen sind in dieser Fortbildung ausdrücklich erwünscht.

Die Trainerin Nikola Poitzmann ist hier als freie Referentin tätig. Sie arbeitet im Hessischen Kultusminsterium im Projekt Gewaltprävention und Demokratielernen (GuD) und im Bereich „Schulische Integration, BIldungssprache Deutsch, berufliche Orientierung“.

Ablauf und technische Anforderungen:
Den Link zur Teilnahme und die dazugehörige PIN, mit der Sie sich zur vereinbarten Zeit in den „Konferenzraum“ einloggen können, erhalten Sie per E-Mail, mindestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Sie müssen keine Software herunterladen oder sonstige Dateien installieren. Eine Anmeldung erfolgt über einen Direktlink, den Sie in Ihrem Internetbrowser öffnen.

Teilnahmegebühren werden voraussichtlich nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird voraussichtlich als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist damit kostenfrei.

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:
https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/teilnahmebedingungen.html
Zielsetzung
Ziel ist es, Tools in pädagogisch-didaktischen Zusammenhängen zu betrachten - oder welche Arten von Tools eigenen sich für welche methodischen Schritte?
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - uniplus Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln