Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Ohne Arbeitsblatt geht’s auch - Sachunterricht im gemeinsamen Unterricht der Grundschule mit besonderem Blick auf Schülerinnen und Schüler mit dem Unterstützungsbedarf geistige Entwicklung
Nr.
KBED21.46.175
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
16.11.2021 , 09:00 Uhr
Ende
16.11.2021 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
02.11.2021
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenfrei
Adressaten
Team aus Förderschul-Lehrkraft und Grundschul-Lehrkaft im Landkreis Osterholz-Scharmbeck, Fachbereichsleitung Sachunterricht der Primarstufe
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
In der dreiteiligen Veranstaltungsreihe „Ohne Arbeitsblatt geht’s auch“ steht anhand der Unterrichtsfächer Sachunterricht, Deutsch und Mathematik die Planung gemeinsamen Unterrichts für Schülerinnen und Schüler mit und ohne den Unterstützungsbedarf geistige Entwicklung in der Grundschule im Mittelpunkt.
Es sollen allgemein- und fachdidaktische Ansprüche sowie sonderpädagogisches Wissen Berücksichtigung finden, um Lernangebote im Sinne von Selbst – und Mitbestimmungsprozessen sowie größtmöglicher Aktivität zu planen und umzusetzen.

Nach der Vorstellung von Best Practice Beispielen sollen eigene Unterrichtsprojekte geplant werden, die den Prinzipien Partizipation, Lebensbedeutsamkeit, Handlungsorientierung, Anschaulichkeit und Nutzung verschiedener Aneignungsebenen sowie Individualisierung folgen.
In dieser ersten Veranstaltung stehen Themen aus dem Sachunterricht im Vordergrund, für die unter Berücksichtigung der Aneignungsebenen Möglichkeiten für individuelle Zugänge geschaffen werden sollen.

Tagesplan (16.11.2021)

08.30 – 09.00 Uhr Ankommen

09.00 – 10.20 Uhr Kerncurriculum für den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung mit dem Kompetenzbereichen Personale Bildung und Sachunterricht.

Grundlegende Prinzipien im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

10.20 – 10.40 Uhr Kaffeepause

10.40 – 12.00 Uhr Anhand von Unterrichtsbeispielen aus dem Sachunterricht in der Grundschule:
- Planungsnetz
- Methoden und Unterrichtsformen

12.00 - 13.00 Uhr Mittagspause

13.00 – 15.00 Uhr Gruppenarbeit: Entwerfen eines Projekts/einer Werkstatt zu einem relevanten Sachunterrichtsthema für die eigene Lerngruppe (mit integrierter Kaffeepause)

15.00 – 16.00 Uhr Vorstellung der Ergebnisse mit Diskussion - Abschluss mit Aussicht auf die nächste Veranstaltung


Mitzubringende Unterlagen:
Schuleigener Arbeitsplan für Sachunterricht, wenn vorhanden das KC GE

Veranstaltungsteam:
Angela Haus, Förderschullehrerin;
Tine Kopsch; Fachberaterin Sonderpädagogische Unterstützung u. Inklusion
Ute Licht, RZI-Leitung

_______________________
„Diese Veranstaltung bezieht sich auf das niedersächsische Curriculum zur Fortbildung der Lehrkräfte zur inklusiven Schule und wird vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.“
(BFI = Begleitende Fortbildung Inklusion)


_________________________

Corona-Hinweis:
Die am Veranstaltungsort geltenden Hygienebestimmungen entsprechend der Niedersächsischen Corona-Verordnung in der aktuellen Fassung sind einzuhalten.


_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
Es sollen für relevante Themen aus dem eigenen Sachunterricht in der Grundschule individuelle Zugänge für alle Schülerinnen und Schüler einer Lerngruppe geschaffen werden.
Schulform

Förderschule,

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Angela Haus
Tine Kopsch
Ute Licht
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln