Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schulleitungsqualifizierung – Schulrecht (Grundlagen und Verwaltungsrecht/Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen)
Nr.
KLG.4521.212
Dauer
3tägige Präsenz-Veranstaltung
Anfang
10.11.2021 , 10:00 Uhr
Ende
12.11.2021 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
07.10.2021
max. Teilnehmende
12
min. Teilnehmende
8
Kosten
403,00
Adressaten
Lehrkräfte, die sich für eine Leitungsaufgabe interessieren, neu ernannte Schulleitungen oder Schulleitungen im Amt (näheres siehe VA Beschreibung)
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Das Seminar bietet über drei zusammenhängende Tage einen Überblick über betroffene Grundrechte und einen umfassenden Einstieg in das schulische Verwaltungsrecht. Besonders geeignet ist es für Lehrkräfte, die sich für eine Leitungsaufgabe interessieren, neu ernannte Schulleitungen oder Schulleitungen im Amt, die berufsbegleitend einen systematischen Blick auf den Umgang der Schule mit Versäumnissen, Fehlverhalten und Pflichtverletzungen von Schülerinnen und Schülern bekommen möchten. Sowohl im Grundlagenteil, sowie im Abschnitte Erziehungsmittel und Ordnungsmaßnahmen sowie bei der Erstellung von Bescheiden zu Fallbeispielen werden viele Praxisbeispiele besprochen. Ausdrücklich erwünscht ist das Einbringen anonymisierter Fallbeispiele und Fragestellungen zu den genannten Themen.

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf eine Gruppe von 12 Personen begrenzt, um gezielt auf Fragestellungen eingehen zu können.

Veranstaltungstage:
10.11.2021 - 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
11.11.2021 - 09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
12.11.2021 - 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

Infos zur Referentin:
Julia Herbst, Referentin für Schulrecht im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, insg. 13 Jahre Führungskräftequalifizierung im Bereich Recht & Verwaltung, von 2007-2015 für das NLQ

Kosten:
Zwischen 403 € und 512 €, je nach endgültiger Teilnehmerzahl (inkl. 2 Übernachtungen im Einzelzimmer und Verpflegung)


WICHTIGE HINWEISE:

Einladung
Die Einladung zur Veranstaltung erhalten Sie nach dem Meldeschluss.

Teilnahmebedingungen
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren.
Die Reisekosten der Teilnehmenden werden aus dem Schulbudget bezahlt.

Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:
Rücktritt
Geht die Abmeldung per E-Mail: komze@leuphana.de bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten regulären Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lüneburg ein, entstehen keine Kosten. Erfolgt die Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt, werden die Kosten der Veranstaltung der Schule bzw. Dienststelle in Rechnung gestellt.
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung per E-Mail mitzuteilen.

Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf




Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
Veranstaltungsteam
Julia E. Herbst
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln