Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Werbung und Social Media im naturwissenschaftlichen Unterricht - Online-Veranstaltung
Nr.
KOL.2141.005
Dauer
Mi., 13.10.2021, 16:00 - 18:00 Uhr
Anfang
13.10.2021 , 16:00 Uhr
Ende
13.10.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
13.09.2021
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
In unserem Alltag sind wir von einer Vielzahl von medialen Botschaften umgeben, die oft naturwissenschaftsbezogene Informationen enthalten. Die Schule hat den Auftrag, den Schüler*innen einen offenen und kritischen Umgang mit Medien zu vermitteln und ihre Rolle in der Gesellschaft zu hinterfragen. Bisher aber sind Werbung sowie soziale Medien nahezu ausschließlich ein Inhalt der geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächer, insbesondere des Deutschunterrichts. Dabei bieten diese Medientypen viel Potential auch für den naturwissenschaftlichen Unterricht, und zwar nicht nur aus fachlicher, sondern auch aus mediendidaktischer Sicht. Sorgfältig ausgesuchte Werbung sowie Beiträge aus sozialen Medien können im naturwissenschaftlichen Unterricht vielfältig eingesetzt werden (als motivierende Unterrichtseinstiege, zum Kontextualisieren von Experimenten oder auch zum kritischen Hinterfragen); hierfür werden einige Unterrichtsbeispiele präsentiert, die auch ausprobiert werden können. Zudem soll zur Diskussion gestellt werden, ob der naturwissenschaftliche Unterricht eine Rolle in der Medienbildung spielen kann (und soll). Einige neue Ansätze hierfür werden aufgezeigt.
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Nadja Belova
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln