Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Leseflüssigkeit als Voraussetzung zum Textverstehen – Diagnose und Förderung in der Primar- und Sekundarstufe I
Nr.
KBS141288
Dauer
3 Nachmittage + Selbstlernmodule 1 und 2
Rhythmus
14.10., 18.11., 09.12.2021: 14:30-16:30 Uhr
Anfang
14.10.2021 , 14:30 Uhr
Ende
09.12.2021 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
16.09.2021
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte an allgemeinbildenenden Schulformen im Primar - und Sekundarbereich I, die in der Sprachbildung tätig sind, pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. sozialpädagogische Fachkräfte im Landesdienst in außerunterrichtlichen Angeboten (Ganztagsbereich, Einzelfördermaßnahmen)
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung BBB
Beschreibung
Zur Verbesserung der Lesekompetenz ist die Förderung der Leseflüssigkeit durch ein gezieltes Leseflüssigkeitstraining ein wirksame Methode, die ohne viel Aufwand durchgeführt werden kann.

In dieser praxisorientierten Online-Fortbildung lernen die Teilnehmer*innen effektive Förder- und Diagnosetechniken für die Primar- und Sekundarstufe I kennen und erproben die Techniken in ihrem Unterricht.

Diese Fortbildung wurde auf Grundlage des Projekts BiSS-Transfer entwickelt. BiSS-Transfer ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Kultusministerkonferenz (KMK) zum Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung in Schulen und Kitas. Sie knüpft an die Initiative „Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) an: https://www.biss-sprachbildung.de/ueber-biss-transfer/.

Modul 1: Einstieg und Überblick, 14.10.2021, 14:30 - 16:30 Uhr
Im ersten Modul erhalten die Teilnehmer*innen eine Einführung in die BiSS Transfer-Fortbildungsplattform und werden inhaltlich auf die Online-Selbstlernphase vorbereitet.

Selbstlernphase 1: Aspekte und Diagnose der Leseflüssigkeit, 14.10. - 18.11.2021
Zunächst durchlaufen die Teilnehmenden die Einheiten der Online-Kursbausteine. Für die Primarstufe und die Sekundarstufe I stehen unterschiedliche Kursbausteine zur Verfügung. Die Fortbildungsinhalte werden im eigenen Unterricht erprobt.

Modul 2: Austausch und Vertiefung, 18.11.2021, 14:30 - 16:30 Uhr
In einem zweiten Termin gibt es die Gelegenheit, sich über die Erfahrungen und Gelerntes auszutauschen. Außerdem werden die Fortbildungsinhalte vertieft.

Selbstlernphase 2: Systematische Förderung der Leseflüssigkeit, 18.11. - 09.12.2021
In der zweiten Online-Selbstlernphase erwerben die Teilnehmer*innen neue Kenntnisse zur systematischen Förderung von Leseflüssigkeit und beginnen mit einem Leseflüssigkeitstraining in ihrer Klasse.

Modul 3: Zusammenfassung und Reflexion, 09.12.2021, 14:30 - 16:30 Uhr
Die Fortbildung wird mit diese Online-Veranstaltung abschließen. Die Kursinhalte auf der BISS Transfer-Fortbildungsplattform stehen den TeilnehmerInnen über den Fortbildungszeitraum hinaus für eine bestimmte Zeit zur Verfügung.

Referentin: Viktoria Bothe, Lehrerin, Koordinatorin für Sprachbildung und interkulturelle Bildung, Sprachbildungszentrum Salzgitter, Multiplikatorin für BISS-Transfer

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrkräftefortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs. Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.

Die Online-Fortbildung wird auf der Plattform Big Blue Button über den Server der TU Braunschweig angeboten. Der Veranstaltungslink wird Ihnen rechtzeitig per Email zugesendet. Die Voraussetzungen für die Online-Teilnahme sind: ein mobiles Endgerät (Video- und Mikrofunktion) und nach Möglichkeit ein Headset

Schlagwort: Startklar
Zielsetzung
Die Teilnehr*innen erwerben Kenntnisse zur Förderung und Diagnose von Leseflüssigkeit und führen ein Leseflüssigkeitstraining in der Praxis durch.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung der Technischen Universität Carolo-Wilhemina Braunschweigi
Veranstaltungsteam
Viktoria Bothe
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln