Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

LEA-1 - Mathe Rechenschwäche: Früherkennung - Prävention - Förderung, interaktives Seminar mit Zoom für Grund- und Förderschulellehrkräfte der 1. Klasse
Nr.
KLG.4521.199W
Dauer
3,5 stündige Online-Fortbildung
Anfang
11.11.2021 , 09:00 Uhr
Ende
11.11.2021 , 12:30 Uhr
Anmeldeschluss
31.10.2021
max. Teilnehmende
15
min. Teilnehmende
10
Kosten
0,35€
Adressaten
Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen - Weiteres entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen
Veranstaltungstypen
  • Online
Beschreibung
0. Jana rechnet 8 + 5 und 13 – 5. Was kann denn daran nur so schwer sein?

1. Woran scheitern rechenschwache Kinder?
1.1 Mengenkonstanz - gleich viel kann auch mehr sein!
1.2 Mengenstrukturierung - oder jedes Mal neu zählen?
1.3 Operationsverständnis - minus kann ich sowieso nicht!

2. Diagnostik am Beispiel: Varianz/Mengenkonstanz

- Pause -

3. Wege aus dem zählenden Rechnen: Arbeiten mit strukturierten
Mengen am Beispiel des Zehnerfeldes und dem Schüttelblock

4. Zur Unterscheidung der Zahlaspekte – nominal – ordinal - kardinal

5. Ein Ausblick: Wir rechnen 8 + 5 und 13 – 5 mit den gelernten Strukturen


Referent:
Hans-Joachim Lukow, Osnabrücker Zentrum für mathematisches Lernen (Rechenschwäche / Dyskalkulie)
http://www.os-rechenschwaeche.de/

Hier finden Sie die weiteren Veranstaltungen der LEA-Reihe:

Mi, 24.11.2021 LEA-2 Teil 1 http://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=125707
Mi, 09.02.2022 LEA-2 Teil 2 http://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=125711
Do, 24.02.2022 Workshop http://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=125713
Bei Interesse melden Sie sich für diese weiteren Veranstaltungen einzeln an.


Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf
Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Online-Seminar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden! Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.
Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:
Rücktritt
Ein Rücktritt ist bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten regulären Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung: komze@leuphana.de
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung per E-Mail mitzuteilen.

Schlagworte: Rechenschwäche, Dyskalkulie
Schulform

Förderschule,

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
Veranstaltungsteam
Hans-Joachim Lukow
Zielsetzung
Die Weichen für einen reibungslosen Einstieg in das Mathematiklernen werden häufig schon beim Übergang vom vorschulischen Lernen in die erste Klasse gestellt. Für die Grundschullehrkräfte ist es entscheidend, mögliche Defizite in der ersten Hälfte der 1. Klasse zu erkennen, um im Rahmen der schulischen Möglichkeiten reagieren zu können. • Rechenschwächen erkennen • Förderung aller Kinder im Zahlenraum bis 10 mit strukturiertem Materialen wie dem Zehnerfeld und mit dem Schüttelbox-Programm • Kritischer Umgang mit Schulbüchern

Bitte beachten Sie auch:

- Teilnahmebedingungen

Flyer Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln