Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Deutsch / Online-Seminar: Die Aufgabenart »Erörterung literarischer Texte« im niedersächsischen Zentralabitur
Nr.
KLG.3821.198W
Dauer
2-stündige Online-Veranstaltung
Anfang
21.09.2021 , 15:30 Uhr
Ende
21.09.2021 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
07.09.2021
max. Teilnehmende
40
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Interessierte Kolleginnen und Kollegen, die in der gymnasialen Oberstufe unterrichten. - Weiteres entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Ab dem Abitur 2023 wird in Niedersachsen auch die Aufgabenart "Erörterung literarischer Texte" möglich sein, als sechste der in den Bildungsstandards im Fach Deutsch für die Allgemeine Hochschulreife sowie im niedersächsischen KC II Deutsch dargestellten Grundmuster abiturrelevanter Aufgabenarten (vgl. BiSta AHR D, 3.2.1.1, S. 24-26; KC II, 4.3, S. 69-72).

Ausgehend von den curricularen Vorgaben werden Konzeption und Zielsetzung sowie mögliche Varianten dieser Aufgabenart vorgestellt und an Beispielen erläutert.
Zusätzlich werden Anbindungsmöglichkeiten an unterschiedliche Rahmenthemen im Verlauf der Qualifikationsphase in Lern- und Leistungssituationen thematisiert. Themengleiche Fortbildungen finden in allen Regionen statt.



Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Online-Seminar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden!
Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.

Zielsetzung
Ausgehend von den in den Bildungsstandards und im niedersächsischen Kerncurriculum Sek. II beschriebenen Vorgaben sollen Konzeption und Zielsetzung sowie mögliche Varianten dieser Aufgabenart vorgestellt und anhand konkreter Beispielaufgaben erläutert werden.
Schulform

Berufliches Gymnasium,

Gymnasium,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Sek II-Bereich,

Studienseminar

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
Veranstaltungsteam
Dr. Susanne Holmes
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln