Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Apps, technische Lösungen und digitale Bildung in der Grundschulpraxis – ein Netzwerk zum regelmäßigen Austausch in der südlichen Wesermarsch und darüber hinaus
Nr.
KOL.2140.005
Dauer
Di., 05.10.2021, 14:30 - 16:30 Uhr, weitere Termine werden gemeinsam geplant
Anfang
05.10.2021 , 14:30 Uhr
Ende
05.10.2021 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmende
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Grundschullehrkräfte in der Region der südlichen Weser-Marsch und andere Interessierte
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
In diesem entstehenden Netzwerk soll sich in regelmäßigen Abständen mit Lehrkräften der Region über Bewährtes, Neuerungen und Probleme im Kontext der digitalen Bildung ausgetauscht werden. Gesucht sind vor allem diejenigen Lehrkräfte, die sich einerseits informieren möchten, andererseits aber wohlmöglich auch schon eigene Erfahrungen teilen wollen, Tipps geben können oder gemeinsam nach Lösungen im Kontext der digitalen Bildung suchen möchten, die für die Grundschulpraxis von Relevanz sind. Infolgedessen können die teilnehmenden Lehrkräfte neu erworbenes Wissen vielleicht nicht nur für sich, sondern auch vor dem Hintergrund einer gelingenden Schulentwicklung einsetzen. Vielleicht können die Teilnehmenden ja auch als Multiplikator*in zur Verbreitung der Arbeitsergebnisse in der Schule beitragen, z.B. in Form von Mikrofortbildungen für das Kollegium.

Besonders angesprochen sind außerdem diejenigen Lehrkräfte, die an der eigenen Schule bereits Erfahrungen mit technischen Neuerungen gesammelt haben, sich nicht vor Computern, Laptops und Tablets scheuen oder gar die Administration der Schulgeräte übernehmen. Das Mitbringen und Vorstellen eigener Geräte und technischer Lösungen kann zudem für alle Teilnehmer*innen bereichernd sein.
Wenngleich es derzeit eine Vielzahl an Webinaren und weiteren Fortbildungsangeboten zu diesen Thematiken gibt, ist die Stärke dieses sich entwickelnden Netzwerkes in dem unmittelbaren Kontakt mit Gleichgesinnten aus der Region zu sehen.

Tagesordnung, eine langfristige Planung der Folgetermine und Veranstaltungsorte ergeben sich im weiteren Verlauf aus den Problemen, Wünschen, Rückmeldungen und Erfahrungen der teilnehmenden Lehrkräfte.


Nicht abschließende Auflistung möglicher Themenfelder des Netzwerkes:
  • Apps im Unterricht, zur Verwaltung, & zur Kommunikation
  • best-practise-Beispiele aus allen Bereichen
  • neue Unterrichtsmethoden wie Flipped Classroom
  • Gestaltung des Homeschoolings
  • Kommunikationsplattformen wie NBC, IServ usw.
  • Schulhomepage
  • Umgang mit dem Digitalpakt - Zusammenarbeit mit dem Schulträger
  • Medienkonzepte
  • technische Ausstattung
  • Tablet-Klassen in der Grundschule?!
  • Unterrichtseinheiten um Medienkomepetenzen erweitern
  • Dienstgeräte
  • Datenschutz

Zielsetzung
Grundschullehrkräfte tauschen sich regional über die Umsetzung digitaler Bildung aus, um Schul- und Unterrichtsentwicklung voranzutreiben.
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Marius Voß
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln