Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Cybermobbing in der Schulklasse verstehen & verhindern - digitales_Angebot
Nr.
khi21.45.096
Dauer
1 h
In Zusammenarbeit mit
GEGEMO - Gemeinsam gegen Mobbing
Anfang
09.11.2021 , 16:00 Uhr
Ende
09.11.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
02.11.2021
max. Teilnehmende
15
min. Teilnehmende
5
Kosten
19,00 EUR
Adressaten
Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
In diesem Webinar nehmen wir uns gemeinsam mit Ihnen dem verbreiteten Problem von Cybermobbing an. Konflikte, die in den Sozialen Medien ausgetragen werden, sind für Außenstehende oftmals nicht ersichtlich, und können doch verheerende Auswirkungen auf die Psyche der Betroffenen haben.

Wir beleuchten, welche Auswirkung die Corona-Pandemie auf das Cybermobbing hat und welche Herausforderung sich dadurch für Lehrerinnen und Lehrer ergeben. Sie lernen, Cybermobbing zu erkennen und zu verstehen.
Wir thematisieren die verschiedenen Formen von Cybermobbing, sowie Ihre Möglichkeiten, präventiv vorzubeugen und Cyberkonflikte in ihrer Entstehung zu beenden. Außerdem lernen Sie verschiedene Optionen zum Intervenieren in bestehende Konflikte kennen.

Ihre Lernziele in diesem Webinar:
- Cybermobbing verstehen und von anderen Konflikten abgrenzen
- Cybermobbing im Kontext der Covid-19-Pandemie
- Hintergründe der Entstehung kennenlernen
- Betroffenen helfen lernen

-----

Wichtig: Die Teilnahmegebühr beträgt 19 EUR und wird der entsendenden Schule in Rechnung gestellt.

Alle Fortbildungsveranstaltungen finden i. d. R. bzw. zum Teil in der dienstfreien Zeit statt. Auch dann ist die Genehmigung der Dienststelle Voraussetzung für die Anmeldung und die dienstrechtliche Absicherung. Bei der Online-Anmeldung müssen Sie bestätigen, dass Ihnen diese Genehmigung vorliegt.

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheimi
verantwortlich

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln